MLS: Meister L.A. Galaxy mit nächster Klatsche

Ohne seinen einstigen Superstar David Beckham scheint der antierende Meister der Major League Soccer () in dieser Saison unterzugehen.

Am Wochenende kassierte beim 1:3 bei die nächste Niederlage.

Olmes Fernando Garcia Matchwinner für Real Salt Lake – L.A. Galaxy

Die ersten Höhepunkte in der Partie zwischen Real Salt Lake und dem gegenwärtigen Meister aus Los Angeles sahen die Zuschauer zum Ende der ersten Halbzeit. In der 44. Minute gingen die Gastgeber durch Stephenson in Führung, doch kein Geringerer als Landon Donovan sorgte für den Ausgleich für Galaxy in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Zum Matchwinner allerdings avancierte Olmes Fernando Garcia. Der Kolumbianer wurde in der 61. Minute eingewechselt und sorgte mit seinen Toren in der 84. und 92. Minute für den 3:1 Erfolg des 2009er MLS Champions. Während Real Salt Lake damit nun den fünften Sieg aus den letzten sieben Spielen feierte und Rang zwei in der Western Conference mit einem Punkt Rückstand auf den FC Dallas belegt, lautet die Bilanz beim Meister aus den letzten sieben Spielen zwei Siege und fünf Niederlagen. L.A. Galaxy ist derzeit nur auf Rang sechs der Tabelle in der Western Conference anzutreffen.

erkämpft sich Unentschieden, gewinnen

In den weiteren Begegnungen der MLS des zurückliegenden Wochenendes sorgten vor allem die Seattle Sounders und Chicago Fire für Schlagzeilen. Die Seattle Sounders lagen zuhause gegen die Vancouver Whitecaps bereits mit 1:2 zurück. Das Team des deutschen Trainers konnte aber dank der Tore von Carrasco und Neagle noch mit 3:2 gewinnen. Die Chicago Fire, die erneut ohne den ehemaligen deutschen Nationalspieler antraten, lagen gegen die Portland Timbers bereits mit 0:2 zurück. Doch Magee und der eingewechselte Paladini sorgten dafür, dass Chicago Fire immerhin noch einen Punkt gegen den Dritten der Western Conference holte. Chicago liegt in der Eastern Conference weiterhin auf dem achten Rang von zehn Teams, Seattle ist Vierter in der Western Conference.

Foto-Quelle: Dan S

data-ad-format="auto"