US-Sport-News.de

Man Utd muss schnell handeln, wenn Benfica aussieht, um sie gegen das MLS-Wunderkind zu schlagen

 

Manchester United muss bei der Verfolgung von -Wunderkind Jhon Duran angesichts des neuen Transferinteresses des portugiesischen Klubs Benfica schnell handeln.

Der 19-jährige Stürmer wechselte im Januar zum der Major League von Envigado und hatte eine gute Debütsaison mit acht Toren und sechs Vorlagen aus 30 Spielen.

Berichten zufolge ist sein Fortschritt den Roten Teufeln aufgefallen, und sie müssen nun die Verhandlungen intensivieren, insbesondere mit Benfica, der ins Rennen geht.

Das Primeira Liga- ist dafür bekannt, einige der besten aufstrebenden Talente anzulocken, und im vergangenen Sommer haben sie Enzo Fernandez von River Plate unter Vertrag genommen.

United interessierte sich auch für die argentinische Sensation, aber Benfica gewann das Rennen für seine Dienste. Es ist ein Deal, den die Red Devils bereuen werden.

Fernandez war in dieser Saison für Verein und Land brillant. Er wurde für nur 12 Millionen Euro verpflichtet, aber Benfica strebt nun 120 Millionen Euro für seinen zukünftigen Abgang an.

United ist jetzt sehr daran interessiert, Duran von zu verfolgen, und unserer Ansicht nach müssen sie sich ernsthaft bemühen, das hoch bewertete kolumbianische Ass zu verpflichten.

Abgesehen von seinen Torbeteiligungen hat Duran mit seinem Kontertempo, seinen Luftqualitäten sowie seinen regelmäßigen Verteidigungsbeiträgen beeindruckt.

Der Youngster wird zwar nicht von Anfang an in die United-Mannschaft einsteigen, könnte aber unter Manager Erik ten Hag zu einem hochkarätigen Stürmer herangebildet werden.

Nach dem Scheitern im Sommer bei Fernandez hätte United eine gute Lektion lernen müssen und darf Benfica bei der Verpflichtung von Duran im Januar keinen freien Lauf lassen.

Laut Record wird er derzeit zwischen 10 und 15 Millionen Euro bewertet. Auch Atletico Madrid und RB Salzburg sollen den jungen Stürmer im Auge behalten.

© Info Quelle