Start der NBA Saison 2016/2017

In der kommenden Nacht deutscher Zeit ist es endlich soweit: die startet in die neue Saison. Mit der Begegnung zwischen den Cleveland Cavaliers und den New York Knicks startet die 2016/2017. Damit darf also gleich der Titelverteidiger mit Superstar LeBron James gesehen werden.

Die ersten Spiele der neuen NBA Saison

Mittwoch, 26. Oktober 2016 – 01:30 Uhr

Cleveland Cavaliers : New York Knicks

Mittwoch, 26. Oktober 2016 – 04:00 Uhr

: Utah Jazz

Mittwoch, 26. Oktober 2016 – 04:30 Uhr

: San Antonio Spurs

Donnerstag, 27. Oktober 2016 – 01:00 Uhr

Indiana Pacers : Dallas

Orlando Magic : Miami Heat

Die Deutschen in der NBA

In der NBA 2016/2017 spielen mit Dirk , Denis Schröder und drei Deutsche, nachdem Tibor Pleiß bei Galatasaray Istanbul gelandet ist und Chris Kaman noch ohne neuen Vertrag ausgestattet ist. Gespannt darf man dabei sein, wie Dirk Nowitzki in seiner voraussichtlich vorletzten NBA Saison agieren wird. Der 38-jährige wird sicherlich weniger Einsatzzeiten bekommen, allerdings in einem recht starken Team. Die Dallas Mavericks scheinen nämlich seit dem Titelgewinn 2011 mit dem stärksten Team unterwegs zu sein. Dagegen geht es für Denis Schröder und seine Atlanta Hawks ausschließlich darum, in den Playoffs zu landen. Paul Zipser wiederum steht bei den Chicago Bulls vor seiner Premierensaison.

Der Topfavorit in der NBA 2016/2017: Die Golden State Warriors

Der Topfavorit in der NBA 2016/2017 steht natürlich längst fest: die Golden State Warriors. Nachdem ein überragender Kevin Curry das Team bis ins Finale gegen Cleveland führte, gingen ihm und seinen Kollegen etwas die Puste aus. Doch im Sommer verstärkte sich das Team mit Kevin Durant, sodass einige schon von unschlagbaren Warriors sprechen. Doch LeBron James will sicherlich erneut mit den Cleveland Cavaliers den Titel holen – es wäre für ihn persönlich das siebte NBA Finale in Folge!

Foto: flickr.com/Keith Allison – (CC BY-SA 2.0)