NBA Playoffs: Die Duelle in Runde 2

Die erste Runde in den ist vorbei.
Es gab dabei durchaus einige Ergebnisse, die zu überraschen wussten, der Ausgang anderer Duelle hingegen war abzusehen. Wir bieten hier einen Überblick über alle Duelle der und wagen die ein oder andere .

vs. Memphis Grizzlies

Das Duell zwischen den Thunder und den Grizzlies könnte sehr eng werden. Normalerweise wäre Oklahoma hier favorisiert, doch man hat in Runde 1 gesehen, dass die Thunder geschlagen werden können – schon gar, da sie die restlichen Playoffs auf ihren Point Guard Russell Westbrook verzichten müssen, der nach Kevin Durant mit Sicherheit der wichtigste Mann im Team ist. Da lastet so einiges auf Durants Schultern… dieser Aufgabe ist er aber durchaus gewachsen. Deshalb sehen wir Oklahoma leicht im Vorteil.

vs.

Den Warriors ist in den ersten Runde eine große Überraschung gelungen, denn die Denver Nuggets waren für viele ein Geheimfavorit im Westen. Doch gerade dank des überragenden Stephen Curry könnte man in Golden State nun eine echte Welle reiten. Die Frage ist nur, ob das reicht, um die abgezockten Spurs mit Parker, Duncan und Ginobili zu schlagen? Wir tippen auf nein. Trotzdem wird es eine spannende Serie werden.

vs.

Miami gegen Chicago – das scheint das vielleicht einseitigste Duell werden zu können. Der Sweep in Runde 1 war für die Heat quasi kein Problem und die Bulls gehen mit vielen Verletzen in Runde 2. Trotzdem hat man in Chicago ein großes Kämpferherz und gerade falls Derrick Rose doch noch überraschend sein Comeback feiern sollte, ist da vielleicht etwas möglich für die Bulls. Trotzdem wird Miami die Serie mit ziemlicher Sicherheit gewinnen.

vs.

Pacers gegen Knicks – da lebt eine alte Rivalität wieder auf im Osten! Die Knicks waren in Runde 1 nicht gerade souverän, obwohl sie durchaus die Klasse im Team haben. Doch letztendlich braucht es einen Melo in Höchstform, um gegen ein Team wie die Pacers gewinnen zu können. Wir warten gespannt, das wird eine enge Kiste…

Bild: Bob B. Brown

data-ad-format="auto"