US-Sport-News.de

All-NBA-Team: Kobe Bryant stellt Rekord von Karl Malone ein

Die beiden Basketball-Superstars LeBron James und Kobe Bryant sind die herausragenden Nominierungen ins All-NBA-Team.

LeBron James einstimmig ins First Team gewählt

Die US-amerikanischen Fachjournalisten haben nun das All-NBA-Team gewählt. Wenig überraschend haben dabei auch MVP LeBron James (Miami Heat) und Kobe Bryant (Los Angeles Lakers) den Sprung in das First Team geschafft. Hierbei schaffte Bryant bereits zum elften Mal den Sprung in das First All-NBA-Team. Somit konnte der aktuell verletzte Superstar der Lakers den Rekord des legendären Karl Malone einstellen. Small Forward James hingegen wurde als einziger Spieler von allen teilnehmenden Journalisten in das First Team gewählt. Darüber hinaus schafften Kevin Durant (Oklahoma City Thunder), Tim Duncan (San Antonio Spurs) und Chris Paul (Los Angeles Clippers) den Sprung in das First Team.

Spanier Marc Gasol komplettiert Second Team

Doch nicht nur das First Team des All-NBA-Team wurde gewählt, sondern auch das Second und Third Team. Das All-Second Team der NBA wird dabei von Tony Parker von den San Antonio Spurs und Carmelo Anthony (New York Knicks) angeführt. Zudem schafften Russell Westbrook (Oklahoma City Thunder) und Blake Griffin von den Los Angeles Clippers den Sprung ins All-Second Team. Ebenso konnte der spanische Center Marc Gasol Sáez von den Memphis Grizzlies den Sprung ins Second Team schaffen. Bekanntlich wurde Gasol jüngst erst als erster Europäer überhaupt in der NBA zum Defensive Player of the Year gewählt.

Most Improved Player Paul George im Third Team

In das Third Team wurden Dwyane Wade (Miami Heat), James Harden (Houston Rockets), David Lee (Golden State Warriors) und Dwight Howard von den Lakers gewählt. Darüber hinaus schaffte Paul George von den Indiana Pacers den Sprung ins Third Team, der kürzlich als Most Improved Player ausgezeichnet wurde.

Foto-Quelle: Keith Allison

2 Comments