Landon Donovan doch beim MLS All Star Game

Nachdem er zunächst nicht nominiert worden war, schaffte es Landon Donovan nun doch auch in diesem Jahr in das MLS All Star Team. Damit wurde der US-amerikanische Fußball Nationalspieler zum 13. Mal in Folge in das All Star Team berufen.

Verantwortlicher entschied sich für Donovan als Keane-Ersatz

Der MLS-Verantwortliche Don Garber entschied sich nun für die Nachnominierung von Donovan, der derzeit noch mit dem US-Nationalteam beim Gold Cup verweilt. Dabei profitierte von der verletzungsbedingten Absage für das MLS All Star Game am kommenden Mittwoch, den 31. Juli 2013 eines Teamkollegen. Denn Stürmer von Los Angeles Galaxy kann aufgrund einer Verletzung im Match gegen den AS Rom nicht auflaufen. Für ihn wurde nun nachnominiert und wird damit zum 13. Mal in Folge im MLS All Star Team stehen.

Landon Donovan zuvor noch beim Gold Cup Finale mit dem US-Nationaltem

Ursprünglich war der ehemalige Spieler vom FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen nicht für das MLS All Star Team berücksichtigt worden. Auch All-Star Chefcoach Peter Vermes freute sich über die Nachnominierung. Er erklärte, dass Donovan eine erstklassige Ergänzung des MLS All-Star Teams sei. Zudem sei offensichtlich beim Gold Cup derzeit, dass seine Form aktuell erstklassig sei. Auch bei in der MLS stellte er in dieser Saison seine Klasse unter Beweis mit drei Toren und sechs Vorlagen in 13 Spielen bislang in dieser Spielzeit. Vor seinem Einsatz im MLS All-Star Team steht für Donovan morgen noch das Finale im Gold Cup mit dem US-Team gegen Panama an.

Foto-Quelle: Bay Area Bias

data-ad-format="auto"