Unterschiede zwischen der BBL und NBA

BBL - NBA Pixabay.com

Die größten Unterschiede zwischen der BBL und NBA

Basketball ist eines der beliebtesten Ballspiele der Amerikaner. Doch wie sieht es bei den Deutschen aus? Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen BBL und NBA und haben die Deutschen eine Chance?

Bekanntheitsgrad BBL vs. NBA

Im Jahre 2017/18 stellte die NBA mit über 22 Millionen Zuschauern wieder einmal einen neuen Rekord auf. Die BBL im Gegensatz hatte nicht einmal 1.4 Millionen Zuschauer, obwohl die Tickets wesentlich preiswertiger waren als die der NBA Spiele. Der Umsatz aller BBL Clubs hat in dieser Saison jedoch mit 120 Millionen Euro einen neuen Rekord gebrochen. Diese und auch weitere Vergleiche der zwei Ligen sind in der in der Infografik von Betway sehr gut bildlich gegenübergestellt.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Leistungsvergleich der NBA und der deutschen Basketball Bundesliga

Was die Leistung angeht, haben die Deutschen noch einiges aufzuholen. Die US Golden State Warriors hatten in der letzten Saison 112,8 Punkte pro Spiel und die ALBA Berlin 89,68 Punkte.

Die MHP Riesen Ludwigsburg schlagen die Oklahoma City Thunder jedoch mit dem Offensive Rebound- Wert pro Spiel um 0.1 Punkte.

Doch das Highlight war definitiv der Three Point Percentage. ALBA Berlin war mit 42.1% wesentlich höher als die Golden State Warriors mit 38.3%.

BBL Spieler wechseln in die NBA?

Leider wechseln jedes Jahr viele talentierte Spieler der BBL in die NBA. Von vielen deutschen Spielern ist es nämlich ein Traum für ein amerikanisches Team spielen zu dürfen und das hat natürlich auch Geldgründe. Einer der erfolgreichsten deutschen Spieler Dirik Nowitzki spielte in der NBA für viele Jahre.

Europäische Ligen verfolgen dasselbe Ziel

Viele der europäischen Ligen versuchen mit einem höheren Gehalt talentierte Spieler anzulocken und sich dadurch bessere Titel zu ergattern. Die Motivation und das Talent ist in der BBL vorhanden, jedoch kann es noch lange dauern bis man Knapp 800.000$ für eine Werbeplatzierung gewinnen kann, sowie es in der NBA der Fall ist.

Die unterschiedlichen Regeln der NBA und der BBL

Spieldauer

BBL: 4 x 10 Minuten

NBA: 4 x 12 Minuten

Freiwurflinie

BBL: 4,225 m

NBA: 4,19 m

Dreipunktelinie

BBL: 6,75 m vom Korb

NBA: 7,24 m vom Korb

Strafzeit

BBL: In der BBL gilt Strafzeit nach einem Korb nur in den letzten zwei Minuten des letzten Viertels.

NBA: In der NBA gilt Strafzeit nach einem Korb in der letzten Minute jedes Viertels und in den letzten beiden Minuten des letzten Viertels.

Schrittfehler Regel

BBL: Laut FIBA und somit auch in der BBL ist der Spieler erlaubt zu dribbeln bevor er den ersten Schritt macht.

NBA: Hier hat der Spieler die Möglichkeit vor dem Dribbeln einen Schritt zu machen.

Sprungball

BBL: In der BBL beginnt jedes Spiel mit einem sogenannten Sprungball. Bei diesem Sprungball wird entschieden welches Team zuerst den Ball bekommt. Der Ball wird hierbei vom Schiri in die Mitte der beiden Teams in die Höhe geworfen und kann so gefangen werden.

NBA: In der der NBA wird der Sprungball nicht nur bei Spielbeginn verwendet, sondern auch in anderen Situationen, wie beispielsweise einem doppelten Foul. Auch wenn es nicht klar ist, welches Team gerade Ballbesitz hat, führt es zu einem Sprungball um diese Entscheidung zu treffen.

Auszeit

BBL: Grundsätzlich gibt es zwei Auszeiten in der ersten Hälfte des Spieles und drei in der zweiten Hälfte des Spieles. Wenn es zu einer Verlängerung kommt, gibt es für diese eine extra Auszeit. Jede Auszeit dauert eine Minute und kann von dem Trainer beantragt werden.

NBA: In der NBA sind die Auszeiten ebenfalls eine Minute lange. Es gibt hier jedoch wenige Unterschiede. Die ersten beiden Auszeiten jedes Viertels und die beiden Pflichtzeiten des zweiten und letzten Quartals betragen nämlich 140 Sekunden. Pro Spiel gibt es sechs Auszeiten. Bei der NBA werden die Auszeiten durch einen Spieler beantragt.

Fouls

BBL: Laut Regeln der FIBA werden jedem Spieler fünf persönliche Fouls oder zwei technische Fouls erlaubt.

NBA: Hier gelten sechs persönliche Fouls oder zwei technische Fouls.

Europäische Ligen verfolgen dasselbe Ziel

Viele der europäischen Basketball Ligen versuchen mit einem höheren Gehalt talentierte Spieler anzulocken und sich dadurch bessere Titel zu ergattern. Die Motivation und das Talent ist in der BBL vorhanden, jedoch kann es noch lange dauern bis man Knapp 800.000$ für eine Werbeplatzierung gewinnen kann, sowie es in der NBA der Fall ist. Aber es gibt Hoffnung!

data-ad-format="auto"