NFL: Playoffs ohne verletzten Sebastian Vollmer?

Sebastian VollmerWenig erfreuliche Nachrichten aus deutscher Sicht gibt es nun aus der National Football League (). Denn dort stehen bekanntlich bald die Playoffs an. Diese jedoch könnten ohne Sebastian Vollmer gespielt werden.

Beinverletzung könnte Vollmers Teilnahme an den Playoffs verhindern

Denn der Offensive Tackle der New England Patriots hat sich am Wochenende verletzt. Der 31-jährige Deutsche, der mit den Patriots im Januar dieses Jahres die gewonnen hatte, zog sich eine Beinverletzung zu. Deswegen musste Sebastian Vollmer bei der 20:26 Niederlage nach Verlängerung bei den New York Jets bereits in einer frühen Phase der Partie vom Feld. Um welche Verletzung es sich genau handelt, war zunächst nicht klar. Doch in den USA wurde bereits spekuliert, dass der Deutsche Sebastian Vollmer die Playoffs verpassen könnte. Die New England Patriots haben trotz der Pleite die Teilnahme am Viertelfinale bereits sicher, wo der Titelverteidiger natürlich auch wieder einer der Mitfavoriten ist.

Björn Werner hofft auf Playoffs

Während also Sebastian Vollmer aus gesundheitlichen Gründen die Playoffs verpassen könnte, hofft Björn Werner, dass er mit seinem Club die Playoffs überhaupt erreicht. Immerhin haben die Indianapolis Colts noch die Chance auf den direkten Einzug in die K.O.-Runde. Denn der deutsche Linebacker siegte mit seinem Team 18:12 bei den Miami Dolphins. Damit liegen die Colts auf dem zweiten Platz der AFC South hinter den Houston Texans. Dagegen wird Markus Kuhn mit seinen New York Giants defenitiv nicht an den Playoffs teilnehmen. Denn die Giants verloren 17:49 bei den Minnesota Vikings. Allerdings war die Saison für den Mannheimer Markus Kuhn schon vorab beendet, da er sich am Knie verletzt hatte.

data-ad-format="auto"