US-Sport-News.de

Chance für Marlon Werthmann auf dem Kader-Platz

Der deutsche Footballer Marlon Werthmann hat beim internationalen Auswahlverfahren in überzeugt und gehört im neuen Jahr zu den Kandidaten für die Aufnahme in ein NFL-Team. Der Mannheimer wurde für das sogenannte International Player Pathway Programm (IPP) ausgewählt.

Derzeit stehen drei IPP-Spieler als aktive Profis in einem NFL-Kader, darunter der Stuttgarter Fullback Jakob Johnson (Las Vegas Raiders). Die neuen Kandidaten beginnen im Januar mit einem zehnwöchigen Training in den und haben im März die Gelegenheit, sich den Scouts der NFL- zu präsentieren.

„Das International Player Pathway Programm ist ein wichtiger Teil unserer Bemühungen, das Spiel weltweit zu fördern und internationalen Sportlern den Weg in die NFL zu ebnen“, sagte Alexander Steinforth, Deutschland-Chef der NFL.

 

Werthmann wuchs in Mannheim auf. 2021/22 lief der Offensive-Line-Spieler in der Central European League (CEFL) für die Schwäbisch Hall Unicorns auf und holte den Titel.

© Info Quelle