NFL: Gewalttätige Spieler werden härter bestraft

Die National Football League () in Nordamerika hat nun einen neuen bekanntgegeben. Demnach werden Spieler der nordamerikanischen Football Profi Liga künftig mit automatischen Strafen belegt, wenn sie sich außerhalb des Feldes daneben benehmen. Dies wurde nun bekannt.

Häusliche Gewalt oder sexuelle Übergriffe werden bestraft

Der NFL Commissioner Roger Goodell verkündete nun, dass es für gewalttätige Spieler härtere Strafen gibt. Dazu wurde allen Clubbesitzern der NFL der neue Verhaltenskodex mitgeteilt, wie nun bekannt geworden ist. Demnach werden häusliche Gewalt oder auch sexuelle Übergriffe mit einer Sperre von sechs Spielen geahndet. Besonders hart trifft es zudem Wiederholungstäter. Diese nämlich werden mindestens ein Jahr aus dem Verkehr gezogen, oder sogar lebenslang von der NFL ausgeschlossen.

Sperren gelten für alle Teammitglieder

Wie die NFL weiter informierte, gelten diese Richtlinien aber nicht nur für die Spieler der NFL. Viel mehr wird dieser neue Verhaltenskodex für sämtliche Teammitglieder verbindlich. Hintergrund für die neuen Regelungen der National Football League sind die Vorgänge um . Der Running Back von den Baltimore Ravens wurde Mitte Februar dieses Jahres in einem Casino in Atlantic City festgenommen. Der Grund hierfür: er hatte seine Partnerin Janay Palmer bewusstlos geschlagen. Für diese Tat auf seine damalige Verlobte und heutige Ehefrau wurde für die ersten beiden Partien der kommenden Saison in der NFL gesperrt worden.

data-ad-format="auto"