US-Sport-News.de

NBA: Ein Spiel Sperre für Dennis Schröder

Der deutsche NBA-Rookie Dennis Schröder ist wie erwartet mit einer Sperre belegt worden. Der Spieler der Atlanta Hawks musste für ein Spiel zuschauen in der NBA.

Sperre bereits abgesessen bei Niederlage gegen Denver Nuggets

Die Verantwortlichen der NBA sprachen das Urteil der Ein-Spiel-Sperre kurzfristig vor dem Match der Atlanta Hawks gegen die Denver Nuggets aus. Somit konnte Schröder seinen Hawks in der vergangenen Nacht deutscher Zeit nicht bei der Partie gegen die Denver Nuggets helfen. Dieses Match verloren die Hawks bei den Nuggets mit 107:109. Während Paul Millsap von den Hawks mit 29 Zählern bester Schütze der Partie war, brachte es Lawson von den Gastgebern auf 23 Punkte.

Dennis Schröder für Foul gegen Sacramento Kings gesperrt

Schröder konnte bei der Partie nicht mitwirken, da er sich gegen die Sacramento Kings am Mittwoch zu einem Foul verleiten ließ. Bei dem 105:100 Sieg seiner Hawks bei den Kings schlug der 20-jährge seinem Gegenspieler DeMarcus Cousins in die Leistengegend. Damit fiel ein Schatten auf die gute Leistung des Guards aus Braunschweig, der seine erste Saison in der NBA spielt. Auf Twitter meldete sich Schröder mit den Worten: „Ich respektiere die Entscheidung. Dann schaue ich das Spiel im Hotel.“

Foto: Dan Fornal