MLS: Philadelphia Union gewinnt 3:0 gegen Columbus Crew

In der Major League Soccer konnte Philadelphia Union einen wichtigen Sieg landen. Nach dem 3:0 gegen Ligakonkurrent Columbus Crew setzte sich das Team in der Spitzengruppe der Eastern Conference fest.

Drei Tore innerhalb von sechs Minuten entscheiden Spiel

Die Entscheidung in dem Match fiel dabei Mitte der ersten Halbzeit. Hier konnte Philadelphia Union nämlich innerhalb von sechs Minuten die entscheidenden drei Treffer zum 3:0 Endstand erzielen. Columbus Crew konnte die Treffer im PPL Park nicht mehr beantworten, so dass es bei diesem Ergebnis blieb. Allerdings mussten die Gäste auch ohne die drei wichtigen Spieler Eddie Gaven, Chad Marshall und Jairo Arrieta antreten, die allesamt verletzt ausgefallen sind. Für Philadelphia Union eröffnete dabei Carroll den Torreigen in der 25. Minute, während zudem Williams in der 29. Minute und Casey in der 31. Minute erfolgreich waren.

Philadelphia Union in der Spitzengruppe der Eastern Conference

Mit dem Erfolg gegen Columbus Crew konnte sich Philadelphia Union in der Spitzengruppe der Eastern Conference festsetzen. Mit 22 Punkten aus 15 Spielen liegt das Team zwar auf Rang fünf, allerdings punktgleich mit Sporting KC und Houston Dynamo. Auf Spitzenreiter Montreal Impact beträgt der Rückstand nur noch vier Punkte, wenngleich die Kanadier auch drei Spiele weniger bestritten haben. Columbus Crew liegt aktuell mit 17 Punkten auf Rang sieben. In der MLS steht für Philadelphia Union und Columbus Crew nun eine gut zweiwöchige Pause an, während kommende Woche aber die nächste Runde im US Open Cup für beide Teams ansteht.

Foto-Quelle: Steve Wood

data-ad-format="auto"