Bradley Wright-Phillips verstärkt New York Red Bulls in der MLS

Die New York Red Bulls aus der haben sich nun mit einem weiteren Spieler verstärkt. Aus der zweiten englischen Liga wechselt in die nordamerikanische Fußball Profiliga.

Wright-Phillips wechselt von Charlton Athletic nach New York

Bradley Wright-Phillips ist der jüngere Bruder des bekannteren Shaun Wright-Phillips, der 36 Mal für die englische Nationalmannschaft auf dem Platz stand. Sein 28 Jahre alter Bruder Bradley hingegen war bislang in den unteren Spielklassen Englands unterwegs. So führte ihn sein Weg bislang beispielsweise zum FC Brentford, zu Plymouth Argyle oder dem FC Southampton. Seine ersten Schritte als Fußballprofi machte der Stürmer Bradley Wright-Phillips hingegen bei Manchester City, wo ihm aber aus der eigenen Jugend kommend der große Durchbruch versagt blieb.

Erster Einsatz vermutlich erst im August

Nun also wird Wright-Phillips zu den in die MLS wechseln. Dort freut man sich bereits auf den neuen Spieler, wie der Sportdirektor Andy Roxburgh wissen ließ. Mit dem Stürmer werde der Kader des Teams aus New York deutlich aufgewertet, sagte er weiterhin. Insbesondere die Technik und die Schnelligkeit des 28-järhigen Bradley Wright-Phillips hob Roxburgh dabei hervor. Wann genau Wright-Phillips das erste Mal für New York auf dem Platz stehen wird, ist noch unklar. Zunächst müssen die Transfer- sowie Visum-Modalitäten geklärt werden. Vermutlich spätestens im August wird der Stürmer dann aber für die zum Einsatz kommen.

Foto-Quelle: betancourt

data-ad-format="auto"