Indiana Pacers und Denver Nuggets in London

Die erfolgreichste Basketball-Liga Nordamerikas, NBA, gibt sich jetzt in Europa die Ehre. Vertreten wird die Liga in London durch die Indiana Pacers und die Denver Nuggets. Im Rahmen der Global Games 2017 in London treten die beiden Teams am 12. Januar 2017 gegeneinander an. Darüber freut sich besonders Larry Bird.

Spannendes Duell im nächsten Jahr

Das kommende Jahr wird für Basketball-Fans spannend, es startet mit der Global Games. Bereits zum siebten Mal trägt die NBA ein Duell in London aus, die Indiana Pacers spielen gegen die Denver Nuggets. Das Top-Event findet am 12. Januar 2017 in der Weltmetropole statt. Adam Silver, der NBA-Commissioner, sieht in den 25 Prozent der Spieler, die nicht in den USA geboren wurden, das globale Wachstum des Basketballs. In der letzten Saison traten die Orlando Magic und die Toronto Raptors in London gegeneinander an. Die NBA ist die beste Basketball-Liga der Welt, sie war seit 2011 fast in jedem Jahr zu Gast in der englischen Hauptstadt. Nur im Jahre 2012 war die NBA nicht vertreten.

Indiana Pacers spielen erstmals in Übersee

Erstmals in ihrer Geschichte tragen die Indiana Pacers ein Regular-Season-Spiel in Übersee aus. In der letzten Spielzeit waren die Pacers stolz darauf, dass sie es in die Play-offs schafften, doch dann kam die Enttäuschung, da sie in der ersten Runde nach sieben Spielen kapitulieren mussten, sie scheiterten an den Raptors. Die Denver Nuggets verpassten in der Western Conference die Play-offs, das Team um den italienischen Top-Star Danilo Gallinari landete auf dem elften Platz.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Larry Bird freut sich auf London

Larry Bird, die NBA-Legende und Präsident der Indiana Pacers, ist stolz, dass sein Team in London antritt. Er bezeichnet die Teilnahme an der Global Games als besonderes Erlebnis für

  • Spieler
  • gesamte Franchise

Die NBA kann mit der Teilnahme am Wettbewerb in London einen noch höheren Bekanntheitsgrad erreichen.
Foto: flickr.com/Gregor Smith

data-ad-format="auto"