NHL Star Henrik Sedin verpasst nach zehn Jahren erstmals ein Spiel

Wer an Eishockey denkt, dem fallen zunächst natürlich die spektakulären Checks und die ausgeschlagenen Zähne vieler Kufencracks ein. Damit sind ständige Verletzungen der Spieler eigentlich vorprogrammiert. Doch nun zeigt ein Beispiel aus der National Hockey League (NHL) in Nordamerika, der wichtigsten Eishockey-Liga der Welt ein ganz anderes Bild.

Henrik Sedin mit 679 Spielen in Folge

Denn der schwedische NHL Superstar Henrik Sedin trotzte diesen Gegebenheiten und blieb in den vergangenen zehn Jahren verletzungsfrei! Nun aber nach satten 679 NHL Spielen in Serie gibt es ein Ende der beeindruckenden Serie des Schweden. Seit dem 21. März 2004 stand der Spieler der Vancouver Canucks bei jedem NHL Spiel auf dem Eis und stellte damit einen Clubrekord auf. Doch beim Match der Canucks gegen die Edmonton Oilers in der vergangenen Nacht war der Kapitän nicht mit von der Partie. Immerhin konnten seine Mannschaftskollegen das Match dennoch mit 2:1 für sich entscheiden.

Erstmals Verletzung bei Sedin seit dem Jahr 2004

Henrik Sedin konnte in dem Match aufgrund einer Verletzung nicht mitwirken. Die Vancouver Canucks gaben zu der Verletzung selbst keine Details bekannt. Allerdings waren zuvor schon Probleme im Bereich der Rippe bei Sedin bekannt nach einem Stockschlag. Was dem 33-jährigen aber genau fehlt und wie lange der Kapitän der Canucks in der NHL pausieren muss, steht bislang nicht fest. „Ich hatte das Glück, fast zehn Jahre lang gesund zu sein“, erklärte der schwedische Superstar selbst und erklärte zudem, dass ihm die Serie nicht viel bedeute. Dennoch ist sie aber beeindruckend! Dies sieht auch Assistenztrainer Mike Sullivan so. Da Headcoach John Tortorella gesperrt ist, zeichnet sich Sullivan derzeit verantwortlich für das Team aus Vancouver. Er sagte: „Dass er so viele aufeinanderfolgende Spiele gemacht hat, ist ein Beleg für seine Entschlossenheit und auch dafür, wie hart er im Nehmen ist.“ Übrigens verpasste Sedin aber den ewigen NHL-Rekord. Diesen hält Doug Jarvis mit 964 Spielen in Serie von 1975 bis 1987. Sedins Serie ist „nur“ die sechstlängste.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Foto: Loxy!!

data-ad-format="auto"