US-Sport-News.de

Keenan Allen von Chargers (Kniesehne) wird laut Bericht voraussichtlich am Donnerstagabend nicht gegen die Chiefs spielen

Keenan Allens Oberschenkelverletzung wird ihn wahrscheinlich aus dem Spiel am Donnerstagabend gegen die heraushalten. laut -Medien. Die Verletzung, die sich die Chargers beim Saisonauftaktsieg gegen die Raiders zugezogen haben, wird nicht als schwerwiegend angesehen.

fing jedes seiner vier Ziele für 66 Yards, bevor er sich die zuzog. Allen und seine Teamkollegen DeAndre Carter und Gerald Everett erzielten zusammen 10 Pässe für 184 Yards und zwei Touchdowns, als die Chargers die Verlängerungsniederlage im Januar gegen die Raiders rächte, die sie aus der Nachsaison warf.

war in den letzten fünf Jahren jeweils ein Pro Bowler und fing in dieser Zeitspanne 509 Pässe, während er sich als einer der besten Wideouts der herausstellte. Letztes Jahr, in seiner zweiten Saison mit Justin Herbert als Quarterback, fing Allen ein Karrierehoch von 106 Pässen für 1.138 Yards und sechs Touchdowns. In der vergangenen Saison erzielte Allen ein Karrierehoch von acht Touchdowns, obwohl er zwei Spiele verletzungsbedingt verpasste.

Wenn er das Spiel am Donnerstagabend verpasst, könnte am 25. September im Spiel der Woche 3 der Chargers gegen die Jaguars antreten. Laut statmuse stehen die Chargers 11-18 ohne Allen in der Aufstellung.

© Info Quelle