NFL Trades 2014: Washngton Redskins verpflichten Jason Hatcher für vier Jahre

Nachdem es schon zu Beginn der Trades 2014 einige interessante Wechsel und Vertragsverlängerungen gab, gehen die Verpflichtungen weiter. Nun taten sich die hervor mit einem Deal.

soll $27.5 Millionen verdienen

Denn das Team mit dem nach wie vor umstrittenen Namen hat sich Jason Hatcher von den Dalls Cowboys gesichert. Der Defensive Lineman von den Dallas Cowboys hat Medienberichten aus den USA zufolge einen Vier-Jahres-Vertrag bei den Redskins unterzeichnet. In der vergangenen Saison konnte der 31-jährige bei den Cowboys mit 11 Sacks einen eigenen Karriere-Rekord erzielen und wechselt nun als Free Agent zu den Washington Redskins. Bei seinem neuen Club soll er demnach einen Vertrag über vier Jahre unterzeichnet haben mit einem Verdienst von $27.5 Millionen. Zuvor war Jason Hatcher auch bei den Seattle Seahawks, Tennessee Titans und Oakland Raiders im Gespräch.

Munnerlyn wechselt zu den Vikings, Ginn zu den Cardinals

Unterdessen haben die Minnesota Vikings Captain Munnerlyn an sich gebunden. Wie aus den USA bekannt geworden ist, unterschrieb der Cornerback für drei Jahre bei den Vikings. Wie viel ihm der Vertrag einbringt, wurde nicht bekannt. In der vergangenen Saison spielte der 25-jährige Captain Munnerlyn bei den Carolina Panthers, wobei ihm 74 Tackles, 1 Fumble und 2 Interceptions gelangen. Zudem verlieren die Carolina Panthers nach Steve Smith und nun auch Captain Munnerly einen dritten wichtigen Spieler mit Ted Ginn jr. Dieser unterschrieb nun bei den Arizona Cardinals. Der Kontrakt des Wide Receivers bei den Cardinals soll drei Jahre laufen, wie nun das Team aus Arizona selbst bestätigte. Zu den Verträgen der beiden ehemaligen Panthers Spieler wurden keine finanziellen Details bekannt.

Foto: Keith Allison

data-ad-format="auto"