US-Sport-News.de

James Wiseman: „Ich habe gerade mein Spiel gespielt“ während des Warrios-Vorsaisonspiels

Contender

 

Wiseman war in letzter Zeit in Tränen aufgelöst. Wisemans zweite Saison wurde möglicherweise verkürzt, als er sich von einer Knieverletzung erholte, die er als Rookie erlitten hatte, aber der ehemalige Tiger blieb auf Kurs und arbeitete hart, um wieder auf den Platz zu kommen.

Diese Beharrlichkeit zahlte sich aus, als der große Mann im dritten Jahr in der gut spielte, wo seine verlockenden Fähigkeiten glänzten. Wiseman sagte, er fühle sich nach dem Spiel in der Summer League gut, und Trainer Steve Kerr schwärmte kürzlich davon, dass Wiseman viel Vertrauen in sein Knie gewonnen habe.

Im ersten -Spiel des Golden State Warrior in Tokio, Japan, gegen die Wizards sah Wiseman sicher aus wie sein alter Ich, der das Spiel mit 20 Punkten bei 72,7 Prozent Schießen vom Feld beendete und dabei neun Rebounds und einen Block erzielte.

„Das ist mein erstes Spiel seit zwei Jahren“, sagte Wiseman. „Aber ich bin einfach rausgegangen und habe einfach mein Spiel gespielt. Ich habe nicht versucht, so viel zu tun; Ich habe nicht versucht, etwas zu tun, das außerhalb meiner Grenzen lag, sondern das Spiel einfach zu halten und da draußen einfach ich selbst zu sein.“

Wisemans -Debüt dauerte etwas mehr als dreiundzwanzig Minuten. Der kurze Stint erfüllte die Warriors-Fans mit Optimismus, da die Dubs versuchen, hintereinander Meisterschaften zu gewinnen. Angesichts des starken Fundaments des Golden State Warrior, eines aufstrebenden jungen Talentkerns und einer Liste voller Elite-Veteranen gibt es keinen Grund, warum die Warriors nicht die Top-Favoriten sein sollten, um in dieser Saison alles zu gewinnen.

Da die NBA-Saison 2023 in nur wenigen Tagen beginnen soll, beginnen die Warriors ihre lange Reise, um am Dienstag, den 18. Oktober, gegen die Los Angles die aufeinanderfolgenden Champions zu werden.

© Info Quelle