Indianapolis Colts aus der NFL sichern sich Running Back Richardson

Zu einem überraschenden Trade ist es nun in der nordamerikanischen Profi Football League gekommen. Denn die sicherten sich nun die Dienste des Starspielers .

Trent Richardson als Ersatz für Vick Ballard verpflichtet

Der 22 Jahre alte Running Back wechselt von den zu den Colts von Björn Werner. Dafür treten die Indianapolis Colts ihren Erstrunden Pick in der kommenden Saison ab. Trent Richardson wurde nun verpflichtet, da sich Running Back Vick Ballard schwer verletzt hat und für die vollständige Spielzeit ausfällt. Insofern bestand in der Offensive noch Bedarf an einem neuen Spieler. Mit Richardson gelang dabei ein guter Fang. Denn der 22-jährige wurde von den Browns vor der vergangenen Saison an dritter Stelle bei den Draws gewählt. In seiner ersten Saison schaffte es Richardson auf 12 Touchdowns und 1317 Yard Raumgewinn.

Cleveland Browns richten Blick bereits auf 2014

In den ersten beiden Spielen der neuen Saison allerdings konnte Richardson genauso wie das gesamte Browns Team wenig überzeugen. Beide Spiele verloren die Mannen aus Cleveland. Allerdings soll die Entscheidung, Richardson abzugeben, damit nichts zu tun gehabt haben. Da das Team mit Brandon Weeden als Quarterback einfach zu schlecht besetzt ist, um in den Kampf um die Playoffs eingreifen zu können, hakt Cleveland die jetzige Saison schon von Beginn an ab. Stattdessen folgt die volle Konzentration auf 2014. Dort soll dann ein entsprechender Quarterback gepickt werden. Immerhin verfügen die Browns nun über zwei Picks in der ersten, dritten und vierten Runde.

Foto:bnpositive

data-ad-format="auto"