US-Sport-News.de

Wechselt Samuel Eto’o vom FC Chelsea zu Toronto in die MLS?

Im kommenden Sommer könnte die Major League Soccer (MLS) einen weiteren spektakulären Transfer verbuchen. Mediengerüchten zufolge steht nämlich der Toronto FC aus der MLS vor einem Überraschungscoup. Die Kanadier sollen nämlich der englischen „The Sun“ zufolge großes Interesse an Samuel Eto’o haben.

Samuel Eto’o wechselte erst im Sommer zum FC Chelsea

Der ehemalige Weltklassestürmer war im Sommer erst vom russischen Erstligisten Anzhi Machatschkala an die Stamford Bridge gewechselt. Nun aber scheint es so, als könnte der 32 Jahre alte Stürmer London nach nur einem Jahr in Richtung MLS verlassen. Offizielle Stellungnahmen gab es indessen noch keine zu den Gerüchten. Da Samuel Eto’o bei den Blues lediglich einen Einjahresvertrag unterzeichnet hat, könnte der Kameruner von der Stamford Bridge sogar ablösefrei in die kanadische Metropole wechseln. Aktuell liegt der Marktwert von Eto’o bei geschätzten rund 12 Millionen Euro. Obwohl der Kameruner bislang recht starke Leistungen beim FC Chelsea in dieser Saison hingelegt hat, steht er offenbar wieder auf dem Abstellgleis beim Mourinho-Team. Denn im Sommer wird der derzeit Verliehene Romeo Lukaku zum FC Chelsea zurückkehren.

FC Toronto mit wenigen Toren in der MLS

Dass der FC Toronto auf Stürmersuche ist, verwundert nur wenig. Denn in der gerade zu Ende gegangenen Saison erzielten die Kanadier in 34 Saisonspielen gerade einmal 30 Tore. Bester Torschütze war dabei Robert Earnshaw mit acht Toren. Doch außer dem 32 Jahre alten aus Sambia stammenden Angreifer gab es keinen weiteren gefährlichen Angreifer bei Toronto in dieser Spielzeit. In der Eastern Conference landete das ehemalige Team des Deutschen Torsten Frings unter neun Teams auf dem achten Platz.
Foto: Global Sports Forum