Unglaublicher Auftakt! Blackhawks gewinnen in 3. OT

Was ein Auftakt in der Finalserie der NHL!

Im fünftlängsten Endspiel aller Zeiten entscheiden die Chicago Blackhawks Spiel 1 in der dritten für sich. Die um den Deutschen Dennis Seidenberg hatten zuvor einige Großchancen ausgelassen.

– Boston Bruins 4:3 nach 3. OT (0:1, 1:1, 2:1, 1:0)

113 Minuten sollte es dauern, bis der Sieger des ersten Spiels in den diesjährigen feststehen sollte. Matchwinner war Andrew Shaw auf Seiten der Chicago Blackhawks, der einen doppelt abgefälschten Puck in der dritten Verlängerung im Tor unterbringen konnte – Rask im Kasten der Bruins war ohne Chance. Die Freude der heimischen Fans war nach dem Spiel logischerweise ungebrochen.

Dabei sah es lange gar nicht so gut aus für die Blackhawks, oder besser gesagt bis zur 48. Minute. Bis zu diesem Zeitpunkt lag Boston nämlich nach zwei Toren von Lucic und einem Tor von Bergeron mit 3:1 in Führung, nur Rookie Brandon Saad auf Seiten der Hawks konnte zwischenzeitlich den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. Letztendlich reichten Chicago dann aber fünf Minuten, in denen man den Ausgleich erzielen konnte – beim Stand von 3:3 ging das Spiel dann in die Verlängerung.

Crawford hält sein Team im Spiel

In den beiden ersten Verlängerungen war es dann vor allem Crawford, der Schlussmann der Hawks, der sein Team im Spiel halten konnte. Mit teilweise unglaublichen Saves trieb er Bostons Spieler beinahe schon in den Wahnsinn, schlussendlich sollte er 51 Saves auf dem Konto haben – bei Rask waren es mit 59 acht Saves mehr, trotzdem sollte Rask als Verlierer vom Eis gehen.

All diejenigen, die mit einer spannenden Finalserie gerechnet haben, wurden mit Sicherheit nicht enttäuscht. Das erste Spiel macht Lust auf mehr, in der Nacht zum Sonntag steigt dann Spiel 2. Wie sich die Blackhawks darauf wohl vorbereiten? Matchwinner Andres Shaw hat eine einfache Antwort: „Schlafen.“

Tore: 0:1 Lucic (14.), 0:2 Lucic (21.), 1:2 Saad (24.), 1:3 Bergeron (PP/47.), 2:3 Bolland (48.), 3:3 Oduya (53.), 4:3 Shaw (113.)

Quelle Bild: David Kindler | Flickr

data-ad-format="auto"