Tibor Pleiß: Der „Newbie“ in der NBA erhält die Rückennummer 21 in Utah

In seiner ersten Saison in der NBA bei den Utah Jazz erhält der Nationalspieler Tibor Pleiß die Rückennummer 21. In den sozialen Netzwerken veröffentlichte der 26-jährige bereits die ersten Fotos von seinen neuen Trikots und schrieb dazu: „Pleiß is in the house“. Bereits im Sommer wechselte der 2.18 m Hüne vom spanischen Spitzenklub FC Barcelona nach Salt Lake City – dort unterschrieb er einen Dreijahresvertrag.

Mit Tibor Pleiß ein weiterer Deutscher in der NBA

Damit haben nun Dirk Nowitzki, Chris Kaman und Dennis Schröder Verstärkung in der NBA bekommen, denn Tibor Pleiß wird in den kommenden drei Jahren bei den Utah Jazz spielen. Dem deutschen gelang bereits 2009 der Durchbruch bei den Brose Basket Bamberg, mit denen er dreimal in Folge das Double aus Meisterschaft und Pokal holte. Der 2,18m große Center wechselte 2012 in die spanische Profiliga ACB, wo er in der vergangenen Saison für den FC Barcelona spielte.

Die New Jersey Nets hatten sich bereits die Rechte gesichert

Im NBA-Draft 2010 hatten sich die New Jersey Nets bereits die Rechte an Tibor Pleiß gesichert, die dann weiter an die Atlanta Hawks wanderten und von dort zu den Oklahoma City Thunder. In diesem Februar übernahmen die Utah Jazz die Rechte an dem 26-jährigen und kauften den Center aus seinem Vertrag beim FC Barcelona heraus.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Wo wird Pleiß eingesetzt?

Vor seinem NBA-Debüt nahm der Basketballspieler noch als Nationalspieler an der Basketball-EM in Deutschland teil. Nach dem bitteren und sehr frühen Aus der deutschen Nationalmannschaft reiste Pleiß bereits früh in die USA um sich dort auf seine Premieren-Saison in der stärksten Liga der Welt vorzubereiten. In der NBA bei den Jazz dürfte der Center als Ersatzspieler für die Center Derrick Favors und Rudy Gobert zum Einsatz kommen.

data-ad-format="auto"