Thierry Henry für das MLS All Star Game nominiert

Die Fans haben den Franzosen Thierry Henry in das diesjährige Team gewählt.
Der Stürmer ist einer der zunächst zehn feststehenden Spieler für das gegen den aus Italien.

MLS All Star Coach Peter Vermes benennt restliches Aufgebot

Das Match der All Stars aus der Major League Soccer gegen den italienischen Club aus der Serie A wird am 31. Juli dieses Jahres in Kansas City ausgetragen. Die Fans hatten nun zunächst die Möglichkeit, zehn Spieler auszuwählen. Hierbei fiel die Wahl unter anderem auf den 35-jährigen Ex-Stürmer des FC Arsenal, der mit Frankreich 1998 Weltmeister wurde. Bei den New York Red Bulls traf Theirry Henry in dieser Saison in 17 Matches sechs Mal ins Schwarze. Die weiteren Spieler für das 18-köpfige Aufgebot werden vom MLS All Star Coach Peter Vermes und den MLS Verantwortlichen ausgewählt. Dann kann es beispielsweise auch Landon Donovan erneut zum MLS All Star Game schaffen.

Die weiteren MLS All Stars 2013

Neben Thierry Henry wurden von den Fans drei weitere Spieler ins All Star Team gewählt, die nicht aus den USA stammen. Hierbei handelt es sich um den peruanischen Torhüter Raul Fernandez vom FC Dallas, um den französischen Verteidiger Aurelien Collin von Kansas City und um Will Johnson. Der Mittelfeldspieler aus Kanada wird beim MLS All Star Game ebenfalls ein Heimspiel haben. Zudem schafften Mika Magee von Chicago Fire, Brad Davis aus Houston und Graham Zusi aus Kansas City wurden für das Mittelfeld nominiert, während auch Stürmer Chris Wondolowski von den San Jose Earthquakes den Sprung ins All Star Team der MLS schaffte. Zudem wurden von den Fans auch die Verteidiger Omar Gonzalez von L.A. Galaxy und Matt Besler, der ebenfalls von Sporting Kansas City stammt.

Foto: Drew Dies

data-ad-format="auto"