NFL:San Francisco 49ers schlagen St. Louis Rams

San Francisco 49ers schlagen St. Louis Rams

Bereits im vergangenen Jahr 2012 gab es ein Spiel zwischen den San Francisco 49ers und den St. Louis Rams, das mit einem Unentschieden endete. Nun sollte sich diese Begegnung wiederholen, wobei sich keines der Teams mit einem Remis zufrieden geben wollte. Lediglich ein Sieg und zwei Niederlagen konnten die San Francisco 49ers bis dahin in der aktuellen Saison vorweisen und überraschten ihre Fans so mit einem mäßigen Start in die NFL-Season, schließlich sind die 49ers Vizemeister.

San Francisco 49ers gewinnen Thursday Night Game

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Das Thursday Night Game der NFL, das die St. Louis Rams und San Francisco 49ers zu bestreiten hatten, endete für den Vizemeister überaus erfolgreich, wie auf „handelsblatt.com“ zu lesen ist. Die San Francisco 49ers gewannen mit 35:11 und scheinen folglich endlich wieder zu ihrer alten Form zurückgefunden zu haben.

Quarterback Colin Kaepernick konnte während der Partie zwei Touchdown-Pässe erzielen und Frank Gore, Running Back der San Francisco 49ers, schaffte 153 Yards und punktete mit einem Touchdown für seine Mannschaft. Für die St. Louis Rams, die auch in den bisherigen Spielen der Saison nicht glänzen konnten, waren die 49ers ein offensichtlich zu schwerer Gegner. Wie „sportal.de“ berichtet, mussten die Rams 219 Yards einstecken und unterlagen den 49ers schlussendlich 11:35. Wie es für die St. Louis Rams in der aktuellen NFL-Saison weitergeht, bleibt abzuwarten. Für die Fans der San Francisco 49ers war das Thursday Night Game der National Football League ein Anlass zur Freude, denn ihr Team scheint auf die Gewinnerspur zurückgefunden zu haben.

Ob die San Francisco 49ers an ihre Erfolge aus der vergangenen Saison, in der sie Vizemeister wurden, anknüpfen können, wird sich am 7. Oktober 2013 zeigen, denn an diesem Tag treten sie gegen die Houston Texans an.

Bild jimrat201 /flickr

data-ad-format="auto"