Oklahoma gewinnt Spiel 3 im NBA-Halbfinale gegen San Antonio Spurs

Nach den ersten beiden Spielen im -Halbfinalduell zwischen den und den wurde erwartet, dass sich die Spurs doch deutlich durchsetzen werden. Denn die ersten beiden Begegnungen waren eine klare Angelegenheit für die Texaner.

Oklahma City Thunder verkürzt auf 1:2

In Spiel drei der Best of Seven Serie fand Oklahoma City Thunder nun in die Serie zurück. Denn das Team konnte die dritte Partie für sich entscheiden. Mit einem 106:97 gegen die San Antonio Spurs gelang nun im dritten Match der erste Erfolg. Somit führen die Spurs nur noch mit 2:1. Das Duell Nummer vier der NBA-Halbfinalserie findet am Dienstag erneut in Oklahoma statt. Dann kann Thunder vielleicht sogar für den Ausgleich sorgen.

Russell Westbrook, Kevin Durant und Serge Ibaka sorgen für den Erfolg von Oklahoma

Bei dem 106:97 Heimerfolg sorgten Russell Westbrook und Kevin Durant für 26, beziehungsweise 25 Punkte und waren somit die erfolgreichsten Werfer. Zudem bestimmte auch Serge Ibaka die Partie. Dieser hatte zuvor seine Verletzung auskuriert und war nun ins Team zurückgekehrt. Bei den San Antonio Spurs war es Manu Ginobili, der mit 23 Punkten der erfolgreichste Werfer war. Auch im zweiten Halbfinale der NBA steht es derzeit 2:1 nach Partien. Hierbei liegt der aktuelle NBA Champion Miami Heat gegen die Indiana Pacers in Front nach drei Begegnungen.

data-ad-format="auto"