NHL: Marian Gaborik bleibt bei den Los Angeles Kings

Die Los Angeles Kings aus der NHL vermelden nun eine wichtige Vertragsverlängerung. Denn der slowakische Stürmer Marian Gaborik erhält einen langfristigen Vertrag. Zudem bleibt auch Mike Richards beim amtierenden NHL Champion unter Vertrag. Tampa Bay hingegen sicherte sich für sechs weitere Jahre die Dienste von Ryan Callahan.

Marian Gaborik unterzeichnet für sieben Jahre bei den Kings

Gerade noch rechtzeitig einigten sich die Los Angeles Kings und der linke Außenstürmer Marian Gaborik auf einen neuen Vertrag. Denn der 32-jährige wäre in der kommenden Woche zum Unrestricted Free Agent geworden. Nachdem die Kings den Slowaken erst im März verpflichtet hatten, wurde er zum unverzichtbaren Bestandteil der Mannschaft. Denn in 19 Spielen der regulären Saison erzielte er 16 Tore, in der Post-Season mit 14 Treffern so viele wie keinem anderen Spieler. Zudem brachte es Gaborik auf 22 Scorerpunkte. Nun soll Gaborik gleich für sieben weitere Jahre bei den Kings erfolgreich sein. In der kommenden Saison ist der Slowake in der Topreihe mit Anze Kopitar und Dustin Brown eingeplant.

Gaborik verdient künftig jährlich im Schnitt 4,875 Millionen Dollar

Sollten die Medienberichte aus den USA stimmen, dann erhält Gaborik pro Jahr im Schnitt 4,875 Millionen US-Dollar. So gibt es bis einschließlich der Saison 2016/2017 jährlich 6,075 Millionen Dollar, danach wird sein Gehalt kontinuierlich verringert. Beispielsweise gibt es den Berichten zufolge im letzten Vertragsjahr 2020/2021 nur noch 3,075 Millionen pro Jahr. Zudem halten die Kings offenbar auch Mike Richards. Der 29 Jahre alte NHL Spieler soll sich in dieser Woche mit den Vereinsverantwortlichen darauf geeinigt haben, dass der Vertrag nicht gekündigt wird. Hierfür gibt es aber noch keine offizielle Bestätigung.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Ryan Callahan verlängert in Tampa Bay für sechs Jahre

Unterdessen bleibt Ryan Callahan langfristig in Tampa Bay. Der 29 Jahre alte Spieler war ein Unrestricted Free Agent seit Mittwoch und hätte somit von anderen Teams kontaktiert werden dürfen. Dies soll auch passiert sein. Trotzdem einigte sich Callahan auf sechs weitere Jahre mit Tampa Bay. Dies soll dem rechten Flügelstürmer insgesamt 34,8 Millionen Dollar einbringen, heißt es in Medienberichten.

Foto: Derrick Bostrom

data-ad-format="auto"