US-Sport-News.de

NFL: San Diego Chargers bezwingen Indianapolis Colts

In einem interessanten Spiel der National Football League (NFL) kassierten die Indianpolis Colts ohne den deutschen NFL-Neuling Björn Werner eine Niederlage. Mit 19:9 setzten sich die San Diego Chargers durch.

Björn Werner fehlt Colts wegen Fußverletzung bei Niederlage

Aufgrund einer Fußverletzung war der deutsche Linebacker auf Seiten der Colts nicht mit von der Partie, der im April in Runde 1 der Drafts an 24. Stelle gepickt wurde. Für Indianapolis bedeutete das 9:19 die zweite Niederlage. Dagegen können die San Diego Chargers ihre Serie der Überraschungen weiter fortsetzen. Die Punkte erzielten die Gastgeber mit einem Touchdown sowie vier Field Goals. Dagegen schafften die Spieler aus Indianapolis keinen einzigen Touchdown. Stattdessen erzielte Kicker Adam Vinatieri drei Field Goals für die Colts.

San Diego Chargers nehmen Andrew Luck weitgehend aus dem Spiel

Das Rezept der Heimmannschaft ging dabei bestens auf. Denn die Chargers waren darum bemüht, so lange wie möglich selbst im Angriff zu bleiben. Somit konnte der Quarterback der Colts, Andrew Luck, weitgehend aus dem Spiel gehalten werden. Mit der Niederlage stehen die Indianapolis Colts nun bei vier Siegen und zwei Niederlagen und führen die AFC South vor Tennesse – drei Siege, drei Niederlagen – an.

Foto: Jeffrey Beall