NFL: Denver Broncos holen Head Coach Gary Kubiak

Was sich schon angedeutet hatte, ist nun perfekt: ist der neue Head Coach der . Der Wechsel von Kubiak von Baltimore nach Denver ist nun perfekt.

Denver Broncos bestätigen Wechsel offiziell

Dass Gary Kubiak neuer Chefcoach bei den Denver Broncos in der wird, wurde schon seit Tagen spekuliert. Nun beendeten die Broncos selbst die Spekulationen und bestätigten die Verpflichtung von Kubiak als neuen Head Coach. Der bisherige Offensive Coordinator der Baltimore Ravens wird damit Nachfolger von John Fox. Am Wochenende schon hieß es in mehreren Medien in den USA, dass beide Seiten derzeit an der Ausarbeitung eines Vierjahresvertrages arbeiten würden. Dies waren demnach wohl keine unbegründeten Gerüchte. „Gary war für zwei Jahrzehnte Teil der Broncos-Familie und hat sich als extrem erfolgreicher Head Coach und Coordinator in der bewiesen. Er weiß außerdem zu schätzen, was die Broncos für diese Stadt bedeuten, und kennt die besondere Beziehung zwischen dem Team und seinen Fans“, ließ Broncos-Präsident Joe Ellis wissen. Der heute 53 Jahre alte Kubiak war nicht nur seine komplette Spielerkarriere hinweg bei den Denver Broncos, sondern arbeitete hier auch von 1995 bis 2005 als Offensive Coordinator.

Blicke richten sich auf Payton Manning nach Trainerverpflichtung

Der Geschäftsführer der Broncos, John Elway ergänzte: „Gary weiß, was nötig ist, damit wir den Broncos-Fans einen weiteren Titel bescheren können. Er ist ein Sieger und geht die Dinge richtig an.“ Der neue Head Coach setzt vor allem auf ein überragendes Running Game. Gespannt darf nun verfolgt werden, wie sich die Verpflichtung von Kubiak auf die Zukunftsplanung von Star-Quarterback Payton Manning auswirken wird.

data-ad-format="auto"