NFL: Björn Werner mit gutem Debüt

Der deutsche Footballprofi hat ein gutes erstes Spiel für seinen neuen Club Indianapolis Colts aus der NFL hingelegt. Nach dem gelungenen Debüt gab es auch ein Lob vom Headcoach der Clots.

Björn Werner mit Premiere im Colts-Trikot bei den New York Giants

Das erste Match im Trikot der Indianapolis Colts bestritt Björn Werner nun beim 20:12 Erfolg seines Teams bei den New York Giants. Hierbei handelte es sich um ein Vorbereitungsspiel auf die neue Saison in der NFL. Björn Werner selbst sagte zu der Partie: „Es hat viel Spaß gemacht. Ich will nicht lügen, es war großartig, einfach nur da draußen in diesem schönen Stadion zu sein.“

Chefcoach Pagano lobt den 22-jährigen Deutschen

Der 22 Jahre alte Defensive End aus der deutschen Hauptstadt Berlin schaffte es dabei sogar fast, den Quarterback der Giants, Eli Manning zu Fall zu bringen. In letzter Sekunde allerdings konnte Manning Werner entwischen. Dennoch lobte sogar Chefcoach Chuck Pagano den Auftritt des Deutschen. Werner habe einen guten Job gemacht, ließ Pagano wissen. „Er hatte früh die Chance auf einen Sack. Sein erster Auftritt hat mir gefallen“, unterstrich der Headcoach der Indianapolis Colts den guten Auftritt von Björn Werner. Somit dürfte er auch am Samstag gegen die Cleveland Browns zum Einsatz kommen.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Björn Werner seit April bei den Colts

Björn Werner war im April dieses Jahres von den Indianapolis Colts gedraftet werden. In der ersten Runde war der Deutsche Pick Nummer 24. Zuvor spielte der 1,90 Meter große und 121 Kilogramm schwere Deutsche beim Team der Florida State University. Bei den Colts trägt Björn Werner die Rückennummer 92.

Foto: Josh Hallett

data-ad-format="auto"