NFL: 2014 drei Spiele in London

Die englische Hauptstadt London wird immer mehr zum beliebten Ort für die nordamerikanische National Football League (). Wie nun nämlich bekannt geworden ist, werden in der Saison 2014 gleich drei Ligaspiele hier stattfinden.

NFL baut Engagement in Europa wieder weiter aus

Damit hat die NFL ihr Engagement auf unserem Kontinent weiter ausgebaut. Denn drei Ligaspiele der besten American Football Liga der Welt gab es bislang in einer Spielzeit in Europa nicht zu sehen und manch ein Fan wird sich immer mehr an die NFL Europa mit Düsseldorf Rhein Fire, Frankfurt Galaxy, Monarchs und Co. zurückerinnern, die im Jahr 2007 den Betrieb einstellte. Nun also gibt es in gleich drei Ligaspiele der NFL, wie die Verantwortlichen der Liga informierten.

Jacksonville, Atlanta und Oakland gastieren in London

Demnach wird es im Rahmen der sogenannten International Series drei Matches im Wembley-Stadion geben. Sowohl die Jacksonville Jaguars als auch die Atlanta Falcons und die Oakland Raiders haben demnach diesen Spielen zugestimmt. Die Gegner und genauen Termine für die 2014er Spiele stehen bislang nicht fest. NFL-Chef Roger Goodell erklärte: „Unsere Fans in Europa haben uns demonstriert, dass sie Football lieben und mehr davon wollen.“ Am 29. September dieses Jahres gab es in London das Match der Minnesota Vikings gegen die Pittsburgh Steelers zu sehen, das 83.000 Zuschauer verfolgten. Am 27. Oktober steht die Partie zwischen den San Francisco 49ers und den Jacksonville Jaguars auf dem Plan. Von 2007 bis 2012 gab es in London jeweils eine Partie der NFL zu sehen.
Foto: vtravelled.com

data-ad-format="auto"