New York Rangers gewinnen zum dritten Mal die Presidents‘ Trophy

Durch den Gewinn der Presidents‘ Trophy sind die New York Rangers der offizielle Gewinner der NHL Saison. Jetzt geht es in die Play Offs, bei denen sich New York jetzt auf einen Heimvorteil freuen.

New York Rangers gewinnen mit 4:2 gegen New Jersey Devils

„Die Presidents‘ Trophy zu gewinnen ist keine einfache Sache“, freute sich Trainer Alain Vigneault nach dem 4:2 Erfolg gegen New Jersey. „Man muss nur auf die Mannschaften schauen, die derzeit um einen Platz in den Stanley Cup Play Offs kämpfen. Es ist eine herausfordernde Sache und ich denke für uns ist es ein Schritt in die Richtung, in die wir gehen wollen. Ich bin sehr stolz auf unsere Mannschaft, aber wir alle wissen, dass wir danach beurteilt werden, was wir in den Play Offs erreichen. Also ist das nur der erste Schritt, jetzt müssen wir für den nächsten bereit sein.“ Bester Spieler auf dem Eis war der New Yorker Neuling Kevin Hayes. Der Stürmer sorgte für ein Tor und zwei Vorlagen, das schaffte niemand sonst an diesem Abend.

Dritter Sieg der begehrten Trophäe für die New York Rangers

Noch vor dem Ende der regulären Saison stehen die New York Rangers somit als Sieger fest. Es ist das dritte Mal in der Clubgeschichte, dass sie mit den meisten Punkten die Saison beenden. Das letzte Mal gelang das in den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts, und zwar in der Saison 1991/92 und 1993/94. Der Sieg gegen die Devils war bereits der 52. Sieg in der laufenden Saison. Diese Bestmarke können die New York Rangers noch erhöhen, denn am Donnerstag geht es gegen Tampa Bay Lightning und am Samstag gegen die Florida Panthers. Das sind die letzten Spieler der regulären Saison.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Talbot und Hayes vom Team begeistert

New York Rangers Torhüter Cam Talbot freute sich über diesen Sieg sehr. „Es bedeutet mit sehr viel in diesem Spiel erfolgreich zu sein. Dort raus zu gehen und in dem Spiel mitzuspielen, welches die Entscheidung für die Presidents‘ Trophy bedeutet war ein großer Moment in meinem Leben. Es war für das Team eine große Herausforderung und am Ende hat unser Team gewonnen“, so der Keeper am Ende des Spiels. Auch Matchwinner Kevin Hayes fand nach dem Spiel lobende Worte für die Teamleitung: „Es war ein beeindruckendes Jahr. Von Beginn an hatten wir diese „Wer ist der Nächste?“ Mentalität. Wir hatten einige Verletzungsprobleme und einige Schlüsselspieler vielen aus in dieser Saison. Doch das zeigt nur, dass wir ein tolles Team haben, dass erfolgreich war vom Beginn bis zum Schluß.“

data-ad-format="auto"