NBA: Karriereende von Allen Iverson

Zu den bekanntesten Basketballern in der NBA gehört ohne Frage Allen Iverson. Allerdings wird der einstige MVP wohl nicht mehr Lange in der stärksten Basketballliga der Welt zu sehen sein.

Verkündung des Rücktritts am 30. Oktober 2013

Stimmen nämliche aktuelle Berichte, dann wird Allen Iverson schon bald seinen Rücktritt verkünden. Bereits am 30. Oktober soll dies der Fall sein. Dann wird der 38-jährige seinen sportlichen Ruhestand bekanntgeben. Den neuen Medienspekulationen zufolge erfolgt dies beim ersten Heimspiel der neuen Saison seines ehemaligen Teams. Die Philadelphia 76ers, die gerade erst Tim Ohlbrecht gefeuert haben, treffen dabei auf den Meister Miami Heat. Mit der Rücktrittsverkündung von Allen Iverson könnte dieses Spiel damit in die Geschichte eingehen – unabhängig vom Spielverlauf.

Iverson 2001 MVP der NBA

Allen Iverson war für einige Zeit sogar der beste Spieler der NBA. Sein Durchschnitts-Scorewert von 26,7 Punkten pro Match reicht in der ewigen Scorerliste der stärksten Liga der Welt zu Rang sechs. Vier Mal wurde Iverson der beste Werfer der NBA – bei gerade einmal 1,83 Meter Körpergröße. Der Aufbauspieler wurde 2001 sogar zum MVP gewählt. In dieser Spielzeit 2000/2001 führte er die 76ers bis ins Finale der NBA, wo aber die Los Angeles Lakers eine Nummer zu groß waren. Seine letzte Station war 2010/2011 ein Engagement bei Besiktas Istanbul.
Foto: Keith Allison

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

data-ad-format="auto"