NBA Draft 2015: Das sind die interessantesten Free Agents

Momentan tut sich enorm etwas in der , ist doch die Wechselzeit angesagt. In diesem Sommer gibt es dabei auf dem Markt eine Reihe von herausragenden Free Agents. Wir wollen einen kurzen Überblick über die vermeintlich besten Spieler, die ohne Vertrag sind, werfen.

LeBron James: das Nonplusultra der Free Agents beim NBA 2015

Beginnen wollen wir dabei mit der Position des Small Forwards. Dies hat einen einzigen Grund: LeBron James. Denn der Superstar und derzeit beste Basketballspieler der Welt ist ein Free Agent beim NBA Draft 2015. Zwar scheint es kaum möglich zu sein, dass LeBron James die Cleveland Cavaliers verlassen wird, doch rein theoretisch wäre es zumindest möglich. Schon wahrscheinlicher ist es da auf der Position des Small Forwards, dass DeMarre Carroll die Atlanta Hawks verlässt oder der junge künftig nicht mehr bei den Orlando Magic spielt. Diese Spieler stellen die die drei besten Akteure bei den Free Agents derzeit auf der Position des Small Forward dar. Bei den drei interessantesten Power Forwards im Bereich der Free Agents der NBA handelt es sich um:

  • LaMarcus Aldridge (Portland Trail Blazers)
  • Kevin Love (Cleveland Cavaliers)
  • Paul Milsap (Atlanta Hawks).

Marc Gasol: der interessanteste europäische Free Agent

Der interessante Free Agent aus europäischer Sicht stellt sicherlich Marc Gasol dar. Der Spanier, den viele Basketballfans in seiner Heimat gerne mit seinem Bruder Pau zusammen bei den Chicago Bulls sehen würden, dürfte die Memphis Grizzlies wohl verlassen. Noch ist aber unklar, wo der Center kommende Saison zu sehen sein wird. Gespannt ist man auch, wo „Oldie“ Tim Duncan von den San Antonio Spurs künftig seine Zelte aufschlagen wird. Ein weiterer interessanter Free Agent unter den Centerspielern ist Greg Monroe von den Detroit Pistons.

Die besten Guards als Free Agent

Bei den Point Guards stechen vor allem zwei Spieler unter den Free Agents heraus: Reggie Jackson von den Detroit Pistons und Goran Dragic von den Miami Heat. Zu guter Letzt haben auch die Shooting Guards einige interessante Free Agents zu bieten wie zum Beispiel Dwayne Wade von den Miami Heat, Monta Ellis von den Dallas Mavericks oder Jimmy Butler von den Chicago Bulls. Sicherlich wird der Sommer noch einige interessante Wechsel in der NBA zu bieten haben.

data-ad-format="auto"