NHL:Adler Mannheim verpflichten Simon Gamache

verpflichten

Der Kanadier Simon Gamache stand in der Vergangenheit bei mehreren Teams der National Hockey League, wie zum Beispiel den , Nashville Predators und Toronto Maple Leafs, unter Vertrag und besetzte hier die Position des Stürmers. 2008 verließ Gamache Toronto und wurde Teil des Kaders vom SC Bern, bevor er 2011 zu den Fribourg-Gotteron wechselte.

NHL-Profi wechselt in die DEL

In seiner bisherigen Laufbahn als Eishockeyspieler konnte Simon Gamache seine Qualitäten als Stürmer schon vielfach unter Beweis stellen und wurde in seiner Karriere unter anderem als CHL Player of the Year und bester Vorlagengeber in der Nationalliga A ausgezeichnet. 2010 wurde Gamache außerdem mit dem SC Bern Schweizer Meister.

Wie „t-online.de“ berichtet, konnten die Adler Mannheim Simon Gamache nun für sich gewinnen und verpflichten. Der Vertrag läuft zunächst bis zum Ende der Saison. Nach dem recht mäßigen Saison-Start der Mannheimer soll es nun Gamache richten und die Deutsche Eishockey-Liga kräftig aufmischen. In den ersten vier Spielen der aktuellen Saison konnte das DEL-Team der Adler Mannheim lediglich acht Tore erzielen und entschied sich daher dazu, Simon Gamache in die Mannschaft aufzunehmen, wie auf „rp-online.de“ zu lesen ist.

Mit insgesamt 48 Spielen in der National Hockey League bei vier unterschiedlichen Mannschaften ist der 32-jährige Simon Gamache ein erfahrener NHL-Profi, der fortan die Adler Mannheim unterstützen wird. Die DEL ist somit zumindest bis Ende der Saison um einen NHL-Profi reicher. Ob und inwiefern Gamache die Mannheimer, die in den vergangenen Jahren mehrfach Deutscher Meister werden konnten und an diese Erfolge anknüpfen möchten, zum Erfolg führen kann, bleibt allerdings abzuwarten. Sicher ist allerdings, dass die Adler Mannheim mit Simon Gamache einen Spitzen-Stürmer der NHL für sich gewinnen konnten.

data-ad-format="auto"