MLS: Neuer US-Meister steht am 7. Dezember fest

Die Major League Soccer hat nun den vorläufigen Zeitplan für die vorgelegt. Demnach wird der neue US-amerikanische Fußballmeister am 7. Dezember dieses Jahres beim Cup Finale gekürt.

MLS nimmt Rücksicht auf FIFA-Spielplan

Die Verantwortlichen bei der MLS haben bei der Festlegung der Termine für die Post-Season auch Rücksicht auf den Rahmenterminkalender des Weltfußballverbandes FIFA genommen. So gibt es zwei etwas größere Pausen in den Playoffs. Dies erlaubt es aber den Teams, bei allen finalen Spielen der MLS auch mit den besten Teams aufzulaufen. Während der regulären Saison war dies bekanntlich anders, mussten manche Mannschaften der Major League Soccer doch Ligaspiele austragen, während einige ihrer Leistungsträger bei Länderspielen aktiv waren. Die erste Unterbrechung wird es so zwischen den ersten und zweiten Spielen der Conference Finals geben. Pause zwei steht dann vor dem MLS Cup Spiel an.

Die Termine im Detail

Nach dem jetzt vorliegenden Zeitplan der MLS, werden die Playoffs wie folgt ausgetragen:

Wild Card Games: Mittwoch/Donnerstag 30./31. Oktober 2013
Conference Semifinale Hinspiele: Samstag/Sonntag 02./03. November 2013
Conference Semifinale Rückspiele: Mittwoch/Donnerstag, 06./07. November 2013
Conference Finale, Hinspiele: Samstag/Sonntag, 09./10. November 2013
Conference Finale, Rückspiele: Samstag/Sonntag, 23./24. November 2013
MLS Cup: Samstag, 07. Dezember 2013.

data-ad-format="auto"