MLS: Landon Donovan verlängert Vertrag bei LA Galaxy

Der amtierende Meister der Major League Soccer, L.A. Galaxy, kann auch in der Zukunft mit seinem Superstar Landon Donovan planen. Der ehemalige Bundesliga-Profi des FC Bayern München und von Bayer 04 Leverkusen verständigte sich auf eine Vertragsverlängerung mit dem Ex-Club von David Beckham.

Mehrjahresvertrag bei unterzeichnet

Konkrete Details zu den Vertragsinhalten wurden nicht bekannt, es wird aus den USA lediglich berichtet, dass einen Mehrjahresvertrag bei den Los Angeles Galaxy unterzeichnet hat. Wie viel der 31 Jahre alte US-Nationalspieler verdient wurde aber genauso wenig bekannt wie die Laufzeit des neuen Kontrakts. Sicherlich dürfte Donovan aber zu den bestbezahltesten Spielern in der gehören. Donovan spielt – abgesehen von mehreren kurzzeitigen anderweitigen Gastspielen – seit 2005 für Los Angeles. In dieser Zeit erreichte drei Mal den Gewinn der US-Meisterschaft, insgesamt gewann der heute 31-jährige diese bereits fünf Mal.

Landon Donovan auf dem Weg zum Rekordtorschützen

Landon Donovan sagte zur Vertragsverlängerung: „Ich bin begeistert, meine Karriere bei LA Galaxy fortzusetzen. Es ist ein Segen hier zu spielen.“ Damit sind auch die Rücktrittsgedanken vom Tisch, die der US-Nationalspieler noch vor einigen Monaten hegte. Wenig erfreut sein dürfte Jeff Cunningham, der bislang der Rekordtorschütze in der MLS ist. Denn nun hat Donovan noch mehr Zeit, die drei Treffer zu erzielen, um den bisherigen Rekordtorschützen in der MLS einzuholen. Bislang bringt es Donovan auf 131 Tore. In der MLS ist Donovan also genauso wie in der Nationalmannschaft unumstritten ein Star. Dagegen scheiterte er bei seinen Gastspielen im Ausland. Weder bei Bayer 04 Leverkusen, noch beim FC Everton oder gar dem FC Bayern München unter dem heutigen US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann konnte sich der Stürmer so durchsetzen und begeistern wie in seiner Heimat. Foto: Bay Area Bias

data-ad-format="auto"