MLS: David Villa wechselt zu New York City FC – Folgt bald Frank Lampard?

Dass die nordamerikanische Profi-Fußballliga MLS immer anerkannter wird, zeigt sich nun durch einen weiteren sicheren und einen vermutlich bevorstehenden Wechsel. Denn Welt- und Europameister David Villa wird ab 2015 für das neue Team New York City FC auflaufen. Zudem wird Frank Lampard mit einem Wechsel in die Major League Soccer in Verbindung gebracht.

David Villa beendet Gastspiel bei Atlético Madrid

Nach nur einem Jahr bei Atlético Madrid wechselt David Villa in die USA. Der einstige Profi des FC Barcelona wurde nun als Neuverpflichtung vom neu gegründeten New York City FC bestätigt. Der Torjäger der spanischen Fußballnationalmannschaft wird demnach in der kommenden Premierensaison des Clubs in der MLS ab Big Apple spielen. Damit dürfen sich die Besucher im legendären Yankee-Stadion bei den Heimspielen auf einen internationalen Superstar freuen, der gerade erst mit Atlético Madrid spanischer Meister wurde. Beim New York City FC handelt es sich um eine Neugründung der New York Yankees und von Manchester City.

Frank Lampard ein weiterer Neuzugang von New York City FC?

Zudem wird damit gerechnet, dass in den kommenden Tagen auch Frank Lampard als Neuzugang bei dem neuen Verein vorgestellt wird. Der 35 Jahre alte Engländer erklärte gerade erst, dass er nach 13 Jahren beim FC Chelsea Abschied von den Blues nehmen wird. Als möglicher neuer Verein ist seit Wochen das neue Team aus New York im Gespräch. Gespannt darf dann geschaut werden, wie und wo sich Frank Lampard und David Villa bis zum Winter fithalten werden. Möglich ist, dass sie solange noch für einen anderen Verein in Europa spielen oder aber dass sie sich bei Manchester City im Training fithalten, ohne vom englischen Meister eingesetzt zu werden.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

data-ad-format="auto"