MLB: San Francisco Giants wieder Champions

Die Saison 2014 in der Major League Baseball (MLB) ist seit heute morgen deutscher Zeit Geschichte. Denn die San Francisco Giants sicherten sich wieder die World Series und haben sich erneut die Meisterschaft in Nordamerika erspielt.

Dritter Titel in fünf Jahren

Die San Francisco Giants haben sich zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren die Meisterschaft in der MLB erspielt. Im entscheidenden siebten Spiel der World Series gab es einen 3:2 Erfolg gegen die Kansas City Royals. Somit wurde die komplette Finalserie mit 4:3 gewonnen. Somit sicherten sich die Giants zum dritten Mal seit 2010 die Meisterschaft. Allerdings hatte der Club noch als New York Giants in den Jahren 1905, 1921, 1922, 1933 und 1954 die Meisterschaft errungen. 1957 dann erfolgte die Umsiedlung nach Kalifornien. Im siebten Spiel gegen Kansas City konnten die Giants in einer starken Anfangsphase mit 2:0 in Führung gehen. Doch Kansas City konnte umgehend ausgleichen. Bereits im vierten Inning erzielte San Francisco dann das entscheidende 3:2 durch den Run von Pablo Sandoval.

Madison Bumgarner der beste Spieler der San Francisco Giants

Der Star des Abends war aber nicht Sandoval, sondern Pitcher Madison Bumgarner. Der 25 Jahre alte Giant kam nur drei Tage nach seinem letzten Spiel als Starter im fünften Inning zum Einsatz, als es bereits 3:2 stand. Er rettete dann mit seiner guten Leistung mit den Vorsprung. Zudem wurde Bumgarner auch zum MVP der Finalserie gewählt. Der beste Spieler des Meisters von 2010, 2012 und 2014 sagte nach der Partie: „Ich wollte dem Team helfen und so lange draußen bleiben, wie es geht.“ Catcher Buster Posey sagte über Bumgarner: „Er ist unglaublich. Er wird in jedem Spiel besser.“
Foto: flickr.com/Dinur

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

data-ad-format="auto"