MLB: Ehemaliger Pitcher Tommy Hanson mit 29 Jahren gestorben

Eine traurige Nachricht gibt es nun aus der Major League Baseball (). Denn der ehemalige Pitcher starb nun mit 29 Jahren. Die Hintergründe sind bislang noch völlig im Unklaren.

Multiples Organversagen bei Tommy Hanson aus der MLB

Der ehemalige Pitcher der Atlanta Braves, Tommy Hanson, ist tot. Dies bestätigten die Braves nun. Nähere Angaben zum Tod des gerade einmal 29 Jahre alten Ex-Pitchers machten die Atlanta Braves aus der MLB nicht. Medien zufolge lag Hanson schon seit Sonntagmorgen im Koma. Grund hierfür war demnach ein multiples Organversagen. Weitere Hintergründe wurden nicht bekannt. Nähere Aufklärung soll eine Autopsie ab heute bringen.

Hanson spielte fünf Jahre in der MLB

Am 7. Juni 2009 gab es die Premiere von Tommy Hanson in der MLB bei den Atlanta Braves. Dort spielte der im August 1986 geborene Pitcher bis zum Ende der Saison 2012. In der 2013er Saison dann lief er für die Los Angeles Angels of Anaheim in der MLB auf, wo er am 28. September 2013 sein letztes Spiel bestritt. Seither war er in der Minor League unterwegs, wo er zuletzt bei den San Francisco Giants unter Vertrag stand. In der MLB brachte es der gerade einmal 29 Jahre alt gewordene Hanson auf 49-35 Siege mit einem Earned Run Durchschnitt von 3.80 und 648 Strikeouts.

Ehemalige Kollegen unter Schock

Nachdem die Runde vom Tod von Hanson machte, gab es natürlich sofort entsprechende Beileidsbekundungen. So schrieb sein früherer Braves Teamkollege Chipper Jones auf Twitter:

„My heart is broken today. Tommy Hanson was a great teammate, friend and pitcher. We all loved and pulled for him. We ALL will miss him. #RIP“

Auch der Präsident der Braves, John Schuerholz, zeigte sich enorm betroffen und sprach davon, enorm traurig zu sein. Zudem erklärte er:

„He was a favorite in the clubhouse and with our staff and he will truly be missed by everyone in Braves Country. Our thoughts and prayers are with his wife, family, former teammates and friends.“

Foto: Robbie /flickr

data-ad-format="auto"