MLB: Dustin Pedroia mit 100-Millionen-Dollar-Vertrag

Der Second Baseman der , , hat nun einen neuen langfristigen und gut dotierten Vertrag erhalten.

Damit sind ihm in den kommenden acht Jahren 100 Millionen US-Dollar bei dem Club aus der American League der MLB sicher.

Neuer Siebenjahresvertrag abgeschlossen

Nachdem es zuvor entsprechende Medienberichte gab, bestätigten die Boston Red Sox dies nun. Demnach erhält Dustin Pedroia einen neuen Sieben-Jahres-Vertrag, wenn sein jetziger Kontakt Ende 2014 ausläuft. Der neue Vertrag läuft von 2015 bis 2021 und bringt dem Second Baseman die 100 Millionen Dollar über diese sieben Jahre hinweg. Dann wäre Pedroia 38 Jahre alt. Bevor der Kontrakt unterschrieben werden kann, steht noch der obligatorische Medizincheck aus.

Bisheriger Vertrag brachte 40,5 Millionen US-Dollar

Mit dem neuen Vertrag kann Dustin Pedroia einen gewaltigen Gehaltsanstieg verzeichnen, wenngleich er auch bislang nicht am Hungertuch nagen musste. Denn schon sein Ende kommenden Jahres auslaufender Vertrag brachte ihm 40,5 Millionen US-Dollar über sieben Jahr hinweg ein. Der Rookie des Jahres 2007 und MVP 2008 kann nun aber mit einem jährlichen Gehalt von über 14 Millionen Dollar ab 2015 rechnen. Dustin Pedroia spielt seit dem August 2006 für die Boston Red Sox in der . Vier Mal bereits stand der Second Baseman in der All Star Auswahl der American League.

Pedroia freut sich über Karriere-Ende bei den Red Sox

Dustin Pedroia drückte auf der Homepage des Vereines natürlich seine Freude über die Vertragsverlängerung aus. Denn er liebe die Stadt Boston und die Teamkollegen. Zudem wolle er sein letztes Spiel auf jeden Fall bei den Boston Red Sox bestreiten, deswegen diese langfristige Verlängerung. Schließlich wolle er jeden Tag das Jersey der Red Sox tragen.

Foto-Quelle: Keith Allison

data-ad-format="auto"