MLB: Donald Lutz zurück in die Minor League

Das Auf und Ab beim einzigen deutschen Spieler in der Major League Baseball (MLB) in Nordamerika geht weiter. Denn Donald Lutz wird nun erneut von der Major League in die Minor League zurückversetzt. Somit scheint sich der 25-jährige auch bei seinem dritten Anlauf nicht für ein längeres Engagement empfohlen zu haben.

Louisville Bats statt Cincinnati Reds für Donald Lutz

Somit wird der Deutsche zunächst nicht mehr für die Cincinnati Reds in der MLB auflaufen. Stattdessen ist er ins Farmteam Louisville Bats beordert worden. Zuvor gab es für den 25 Jahre alten Deutschen nur sporadische Einsätze bei den Reds in der MLB. Immerhin aber stehen in der Bilanz von Donald Lutz elf weitere Spiele in der MLB. Diese hat er in den vergangenen vier Wochen absolviert. Hierbei startete der Outfielder und First Baseman in vier Spielen von Beginn an. Ansonsten war er jedoch weitgehend als Einwechsel-Schlagmann aktiv. Insgesamt stehen nun 33 MLB-Spiele in dieser Saison auf dem Konto des ehemaligen Regensburger. Hierbei stehen sieben Treffer und zwei Punkte. Sein Schlagdurchschnitt beträgt 212.

Weitere Partien für die Cincinnati Reds in Aussicht gestellt

Sein letztes Spiel bestritt Donald Lutz am 4. August dieses Jahres im Match der Cincinnati Reds bei den Cleveland Indians. Hierbei gab es eine einzige Schlagchance für den 25-jährigen Deutschen, wobei er ein Double verbuchte. Der Trainer der Reds, Bryan Price, lieferte nicht nur eine Begründung für den Wechsel ins Minor Team, sondern auch eine Aussicht auf weitere Matches: „Donald musste spielen. Er hatte in diesem Monat kein Spiel gestartet und lediglich einen Pinch Hit. Er braucht Spielpraxis. Ich bin sicher, wir werden ihn im September wieder sehen, wenn nicht eher.“ Donald Lutz, der als erster Deutscher überhaupt im April 2013 erstmals in der MLB spielte, war in dieser Saison bereits vom 23. Mai bis zum 10. Juni im Einsatz. Damals ersetzte er den verletzten Topspieler Joey Votto an der First Base.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Foto: Keith Allison

data-ad-format="auto"