Los Angeles Dodgers verpflichten deutschen Nachwuchsspieler

Spätestens seitdem Donald Lutz von den Cincinnati Reds den kurzzeitigen Sprung in die Major Leagues schaffte, ist die auch in Deutschland besonders im Fokus. Nun haben auch die ein deutsches Nachwuchstalent verpflichtet.

17-jähriger Werfer aus Regensburg in die USA

Wie nun bekannt geworden ist, hat Sven Schüller einen Vertrag bei den Dodgers unterschrieben. Der 17-jährige Werfer wechselt demnach von Buchbinder Legionäre Regensburg zum MLB Traditionsverein aus der MLB. Seit dem Jahr 2012 ist Schüller für Regensburg aktiv. Ursprünglich stammt der 17 Jahre alte Werfer aus Wuppertal.

Neunter deutscher Baseball Spieler in den USA

Sven Schüller wurde damit nun nur kurze Zeit nach Julsan Kamara verpflichtet. Dieser deutsche Spieler steht beim MLB Club Philadelphia Phillies unter Vertrag. Insgesamt ist Schüller aber bereits der neunte Spieler aus Deutschland, der den Sprung in die USA geschafft hat, wenngleich als bisher einziger auch in den Major Leagues auflief. Aktuell sind noch vier weitere deutsche Akteure in den Vereinigten Staaten neben Lutz, Schüller und Kamara in den Vereinigten Staaten aktiv. Hierbei handelt es sich um Markus Solbach und Max Kepler von den Minnesota Twins, Daniel Thieben von den Seattle Mariners und Kai Gronauer, der bei den New York Mets unter Vertrag ist.

Foto-Quelle: Keith Allison

data-ad-format="auto"