Kevin Durant wertvollster Spieler der NBA

Die amerikanischen Sportjournalisten und Fans haben ihre Wahl getroffen – Kevin Durant ist der wertvollste Spieler der NBA, der höchsten amerikanischen Basketballliga. Für den Superstar der Oklahoma City Thunder ist dies der erste Titel in seiner Karriere. In der vergangenen Spielzeit hatte noch LeBron James von den Miami Heats das Rennen gemacht.

Sensationelle Bilanz von Kevin Durant

Kevin Durant kann in dieser Spielzeit auf eine sensationelle Bilanz verweisen. In der regulären Saison war er der absolute Topscorer der Liga. Durchschnittlich brachte es Durant auf 32 Punkte, 7,4 Rebounds und 5,5 Assists pro Begegnung. In der Wahl zum wertvollsten Spieler verwies er LeBron James und Blake Griffin von den Los Angeles Clippers mit deutlichen Vorsprung auf die Ränge. Durant war bereits in den Jahren 2010 bis 2012 dreimal hintereinander bester Werfer in der Hauptrunde der NBA. Zudem knackte er in dieser Saison einen Uraltrekord der Liga. Zwischen Januar und April kam Durant in 41 Begegnungen hintereinander auf mindestens 25 Punkten. Die bisherige Bestmarke mit 40 Spielen hatte NBA Legende Michael Jordan gehalten.

Seine Karriere startete Kevin Durant bei den Seattle SuperSonics im Jahre 2007. Direkt in der ersten Spielzeit wurde er zum NBA Rookie des Jahres gewählt. Seit 2008 steht er bei Oklahoma City Thunder unter Vertrag.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Aktuell im Playoff Viertelfinale

Aktuell ist Kevin Durant mit seiner Mannschaft im Playoff Viertelfinale der NBA gegen die Los Angeles Clippers zu Gange. Im ersten Spiel setzte es eine deftige 105:122 Niederlage in der eigenen Halle. Kevin Durant trug sich in dieser Begegnung mit 25 Punkten in die Schützenliste seines Teams ein. Im Achtelfinale bezwangen die Oklahoma City Thunder die Memphis Grizzlies in der Serie mit 4:3.

In der regulären Saison landete die Mannschaft von Trainer Scott Brooks hinter den San Antonio Spurs auf dem zweiten Platz der Western Conference, auch und vor allem dank Kevin Durant.

data-ad-format="auto"