Drei MLS-Teams auf der Jagd nach Carlton Cole

Stürmer Carlton Cole von West Ham United wird offenbar von gleich drei MLS-Teams umworben. Ein Wechsel zum Ende seiner Karriere in die USA scheint durchaus vorstellbar.

Cole verlängert Vertrag bei West Ham United nicht

Carlton Cole gehört zu einem der am meisten umworbenen Fußballer nach Ablauf der Saison 2012/2013 in der englischen Premier League. Denn der 29-jährige hat seinen auslaufenden Vertrag bei West Ham United nicht verlängert. Damit kann er zum 1. Juli ablösefrei wechseln. In der abgelaufenen Saison erzielte Cole für die Hammers in 27 Spielen ganze zwei Tore. In der Saison zuvor hatte Carlton Cole mit 14 Treffern und sechs Torvorlagen noch maßgeblichen Anteil daran, dass West Ham United wieder in die Premier League aufgestiegen ist.

D.C. United, San Jose und Houston mit Interesse an Cole

Den bisher vorliegenden Informationen zufolge wird Carlton Cole nicht nur von mehreren Premier League und Championship Clubs wie Southampton, Stoke City, Leeds United oder den Queens Park Rangers umworben, sondern auch drei Teams aus der US-amerikanischen MLS haben Interesse an dem Stürmer. Hierbei soll es sich um Houston Dynamo, San Jose Earthquakes und D.C. United handeln, wie mehrere Medien berichten. Kein Interesse gibt es hingegen demnach von L.A. Galaxy – dem von Cole selbsternannten Lieblingsclub in der MLS. Gespannt darf den Sommer über verfolgen, wo Cole letztendlich einen neuen Vertrag unterschreibt und ob er doch in der MLS landet, die damit um eine Attraktion reicher wäre.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Foto-Quelle: East Ham Bull

data-ad-format="auto"