Dirk Nowitzki zum ersten Mal Vater – Töchterchen Malaika geboren

Der erfolgreichste deutsche Basketballer konnte nun sein privates Glück weiter ausbauen. Denn der 35-jährige von den Dallas Mavericks aus der ist erstmals Vater geworden.

Dirk Nowitzki und Jessica Olson seit einem Jahr verheiratet

Während es zuletzt sportlich mit den alles andere als sportlich überragend lief, darf sich Dirk Nowitzki nun über sein erstes Kind freuen. Denn seine Frau brachte nun das Töchterchen Malaika auf die Welt. Dirk Nowitzki selbst erklärte anlässlich der Geburt des Kindes, dass er überglücklich sei. Nowitzki und die Schwedin sind seit gut einem Jahr verheiratet. Die Tochter des Power Forwards der Dallas Mavericks soll künftig mehrsprachig aufwachsen.

Nowitzki besitzt noch 1 Jahr Vertrag bei den Mavericks

Dirk Nowitzki spielt seit dem Jahr 1998 in der NBA und ist vom deutschen Star zum internationalen Superstar gereift – spätestens mit dem Gewinn des Meistertitels mit den Mavericks 2011. In der zurückliegenden Saison allerdings konnten weder die Dallas Mavericks noch „Dirkules“ überzeugen. Der inzwischen 35-jährige Deutsche hat aktuell noch einen Vertrag für ein Jahr bei den Texanern. Jessica Olsson arbeitete zuletzt bei der Kunstgalerie Goss-Michael-Stiftung in Dallas. Mit der Beziehung zu Olsson und der Geburt der gemeinsamen Tochter ist das private Glück bei Dirk Nowitzki eingekehrt, nachdem der Würzburger zuvor wenig Glück in seiner vorherigen Beziehung hatte. Seine vorherige Lebensgefährtin war 1999 wegen Diebstahls und Betrugs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Gegen die Bewährungsauflagen verstieß die 37-jährige und wurde im Haus von Nowitzki in Dallas verhaftet und inzwischen zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Foto-Quelle: Keith Allison

data-ad-format="auto"