Dirk Nowitzki führt Dallas Mavericks zu nächstem Sieg in der NBA

Die Siegesserie der Dallas Mavericks in der NBA hält weiter an. Ein überragender Dirk Nowitzki führt die Texaner dabei zum Erfolg über die Boston Celtics.

Fünfter Erfolg in Serie für Dallas Mavericks in der NBA

Der 102:91 Erfolg bei den Boston Celtics war der fünfte Sieg in Serie für die Dallas Mavericks in der NBA. Damit unternahmen die Texaner einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung der Playoffs der besten 16 Teams in der nordamerikanischen Profi-Basketballliga. Derzeit steht das Team von Dirk Nowitzki bei 31 Siegen und 21 Niederlagen. Dies bedeutet derzeit in der Western Conference der NBA den siebten Rang. Bevor es die Pause aufgrund des All Star Games gibt, stehen noch zwei weitere Auswärtspartien der Dallas Mavericks an. Zunächst folgt die Partie bei den Charlotte Bobcats, ehe die Auswärtsbegegnung bei den Indiana Pacers auf dem Programm steht.

Dirk Nowitzki mit 20 Punkten Topscorer der Partie

Einmal mehr war es der deutsche Superstar Dirk Nowitzki, der den Unterschied in dieser Partie machte. Der 35-jährige steuerte 20 Punkte für den NBA-Meister von 2011 bei und sorgte somit nun zum siebten Mal in Folge für mindestens 20 Punkte in einer Partie. Dirk Nowitzki war damit sogar der Topscorer der gesamten Partie. Zudem steuerte Monta Ellis elf Punkte zum Erfolg der Mavs bei. Über seinen am Oberschenkel verletzten Teamkollegen sagte Nowitzki anschließend: „Er ist ein Krieger.“ Trainer Rick Carlisle fügte hinzu: „Ich hatte wenig Hoffnung, dass er überhaupt über einen Einsatz nachdenken würde. Aber dann hat er die letzten 36 Stunden mit unserem Athletiktrainer gearbeitet. Er ist unheimlich wichtig für das Team.“
Foto: Who the Best

data-ad-format="auto"