US-Sport-News.de

Die NHL Finals: Chicago Blackhawks vs. Boston Bruins

Der Kampf um den Stanley Cup wird in diesem Jahr von den Chicago Blackhawks und den Boston Bruins ausgetragen. Nachdem die Bruins die Pittsburgh Penguins bereits mit vier Siegen und keiner einzigen Niederlage nach Hause geschickt hatten, konnten sich nun auch die Blackhawks gegen die Kings durchsetzen.

Chicago Blackhawks – Los Angeles Kings 4:3 | 2. OT (2:0, 0:1, 1:2, 0:0, 1:0)

92 Minuten sollte es dauern, bis die Chicago Blackhawks den Einzug ins NHL Finale bejubeln konnten. Der Held des Abends war Patrick Kane, der nicht nur einen Hattrick erzielen konnte, sondern auch den entscheidenden Siegtreffer in der 92. Minute markieren konnte.

Die NHL Finals

Es war ein äußerst spannendes Match: Nachdem Chicago nach nur sechs Minuten mit 2:0 in Führung gegangen war, sah es schon nach einer recht einseitigen Partie aus, doch die Kings kämpfen sich zurück und konnten wenige Sekunden vor Ende des Spiels den Ausgleich zum 3:3 erzielen – womit der Vorteil in der Partie eigentlich auf Seiten von Los Angeles liegen sollte. Doch die Blackhawks blieben nervenstark und so war es wie schon gesagt Patrick Kane, der den Einzug ins NHL Finale mit einem Hammer perfekt machen sollte.

Tore: 1:0 Keith (4.), 2:0 Kane (6.), 2:1 King (30.), 2:2 Kopitar (44.), 3:2 Kane (57.), 3:3 Richards (60.), 4:3 Kane (92./2. OT)

Boston Bruins – Pittsburgh Penguins 1:0 (0:0, 0:0, 1:0)

Zuvor waren bereits die Boston Bruins ins Finale um den Stanley Cup eingezogen – und das nicht irgendwie, sondern mit einem Sweep gegen Sid Crosby und seine Penguins. Diese vier Niederlagen können beinahe schon als Demütigung für Pittsburgh bezeichnet werden, viele hätten das den Bruins vor den Playoffs nicht zugetraut – doch die Jungs aus Boston haben ihre Kritiker verstummen lassen.

Der Schlüssel zum Erfolg gegen Pittsburgh lag in erster Linie in der bärenstarken Defense der Bruins, daran hatte auch der Deutsche Dennis Seidenberg entscheidenden Anteil. Der Torschütze des letzten Spiels sollte dann in der 46. Minute Adam McQuaid sein.

Tore: 1:0 McQuaid (46.)

Historisches Duell

Mit dem Duell Boston gegen Chicago stehen sich zum ersten Mal seit 1979 zwei Teams der Original Six gegenüber, schon deshalb scheint es ein spannendes Duell zu werden. Insgesamt ist es aber sehr schwer zu sagen, welche der beiden Mannschaften im Vorteil ist: Die Blackhawks spielten die überzeugendere Saison, Boston hingegen beindruckte vor allem mit dem Sweep gegen Pittsburgh. Warten wir es ab!

Quelle Bild: Mark Watmough