Derrick Rose fällt (erneut) komplette Saison aus

Es ist eine äußerst bittere Nachricht, die vermutlich jeden Basketball-Fan treffen wird: Derrick Rose wird nach seinem Meniskusriss die komplette Saison ausfallen. Das bestätigten die Bulls heute per Twitter.

Das ist ein wirklich harter Schlag für die Chicago Bulls: Nachdem sich Derrick Rose bei der Niederlage der Bulls gegen die Portland Trail Blazers einen Meniskusriss zugezogen hatte, ist nun klar, dass der ehemalige MVP den Rest der Saison ausfallen wird. Das ist deshalb besonders bitter, weil Rose gerade erst wieder so richtig auf das Parkett zurückgekehrt war, zuletzt hatte er rund eineinhalb Jahre wegen eines Kreuzbandrisses aussetzen müssen.

Direkt nach der Diagnose hatte man noch spekuliert, für welche Behandlungsmethode sich die Bulls wohl entscheiden würden. Zum einen besteht in solchen Fällen die Möglichkeit, den Meniskus komplett zu entfernen, hier ist zwar eine relativ schnelle Rückkehr auf den Platz möglich, allerdings kann das Knie auch schneller Probleme machen. Alternativ kann der verletzte Meniskus genäht werden, diese Methode ist zwar mit einem längeren Heilungsprozess verbunden, verspricht aber auch – gerade bei jüngeren Spielern – ein besseres Ergebnis. Die Tatsache, dass Rose die komplette Saison ausfallen wird (die Bulls haben das im Übrigen per Twitter bestätigt) lässt darauf schließen, dass man sich für die zweite Methode entschieden hat.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Wir wünschen Derrick Rose natürlich alles Gute und hoffen, dass er die Kraft findet, in der nächsten Saison wieder an seine alten Leistungen anzuknüpfen!

Quelle Bild: Keith Allison / Flickr

data-ad-format="auto"