Blake Griffin verletzt: Saisonende für den Forward?

musste bei der Niederlage gegen die den Court verlassen. Ist die Saison für den Forward schon jetzt vorbei?5:39 vor Ende des dritten Viertels musste Blake Griffin verletzt das Feld verlassen und konnte nur dabei zusehen, wie seine Clippers der Niederlage gegen die Grizzlies entgegensteuerten. Die Diagnose für die lag auf der Hand, war sie doch schon vor dem Spiel bekannt: Knöchelverletzung.

Trainingsunfall mit Odem

Schon am Montag im Training hatte sich Griffin die Verletzung zugezogen, als er unglücklich auf den Fuß von Lamar Odem getreten war. Trotzdem versuchte Griffin nach vorne zu schauen und ging optimistisch in das Match gegen Memphis, bis es gegen Ende hin einfach nicht mehr ging. Es ist Griffins erste Verletzung am Knöchel – und es könnte gleich zu einer entscheidenden in den diesjährigen Playoffs werden, denn man hat gesehen, dass es gerade unter den Brettern einen Mann wie Blake Griffin braucht, um gegen Teams wie die Memphis Grizzlies bestehen zu können.

für Griffin?

Bisher gab es keine offizielle Meldung dazu, ob und wann Griffin wieder ins Geschehen eingreifen wird. Aus internen Clippers Quellen ist allerdings bekannt, dass Griffin nie in das Spiel gegangen wäre, wenn es sich nicht um so ein wichtiges Playoff-Spiel gehandelt hätte. Zu unterschätzen ist die Verletzung also nicht. Es bleibt abzuwarten, ob Griffin im nächsten Spiel wieder auf dem Court stehen wird, wenn die Clippers zum Siegen verdammt sind – wir halten euch hier natürlich auf dem Laufenden.

Bild: Keith Allison

data-ad-format="auto"