Olympia Boykott

Boykott

der

Erneut wurde der Superstar sehr scharf kritisiert. Das Olympia in seinem Blut liegt, hat er bereits in einem Interview mitgeteilt. Der russische Stürmer der Washington Capitals weiß genau, was er tut. Er sagte aber auch, dass es nicht schön ist, dass sie diesmal nicht spielen dürfen.

Die Führung der NHL hat bereits im April entschieden, dass die Clubs für die Winterspiele im Jahr 2018 keine Profis abstellen müssen. Bei den vergangenen fünf Winterspielen war es allerdings der Fall, dass die besten für ihre eigenen Nationen antreten durften und daher auf dem Eis standen. Dies ist nun nicht mehr der Fall.

selbst hatte schon mehrfach angekündigt, dass er im kommenden Februar trotz alledem nach Südkorea reisen möchte. Doch das war lange noch nicht alles. Schließlich möchte er auch in Russland spielen. Der IHF Weltverband hat der NHL bislang zugesichert, dass kein einziges Nationalteam in dem Fall nominiert ist. Natürlich war auch bereits seit der Kindheit dabei. Allerdings gibt es nun Änderungen, an die er sich ebenso halten muss. Für die Profis unter ihnen ist es generell eine sehr schwierige Wahl, wie sie nun weiter vorgehen wollen.

Der geht nun schließlich in die 13. NHL Saison. Er war bereits sechsmal der beste Saison Torschütze der NHL.

© Bild by Ken Lund – flickr.com – (CC BY 2.0)

One Comment

  1. Locksmith

    23. September 2017 at 07:28

    Eigentlich heißt er Alexander Ovechkin!

    Und er ist wirklich sehr gut auf dem Eis!